Straftat

Dortmund: Unbekannte strangulieren Schaf – Polizei sucht Zeugen

Schaf Wiese
+
In Dortmund ist ein unschuldiges Schaf von Unbekannten erdrosselt worden (Symbolbild).

Unbekannte haben am Donnerstag (9. Juni) einen Schafsbock auf einer Weide in Dortmund-Buchholz getötet. Die Polizei sucht Zeugen.

Dortmund – Auf Schafsweide an der Wannestraße/Syburger Straße in Dortmund ist es am Mittwoch (8. Juni) zu einer Straftat gekommen. Dabei ist ein Schaf ums Leben gekommen (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Schaf in Dortmund auf seiner Wiese erdrosselt - Polizei ermittelt

Die Täter gelangten nach ersten Ermittlungen zwischen 14.30 Uhr und 18.30 Uhr auf die mit einem Elektrozaun gesicherte Wiese in Dortmund. Dort banden sie einen an einem Baum angeleinten Schafsbock los und strangulierten ihn an einem Unterstand.

Zeugen gesucht: Schaf in Dortmund getötet

Die Polizei in Dortmund sucht jetzt Zeugen. Wer in dem Zeitraum verdächtigte Personen im Bereich der Weide gesehen hat, meldet sich bei der Polizei Dortmund (0231/132 7441).

Mehr zum Thema