Polizei sucht Zeugen

Dortmund: Schwerer Raub in Bankfiliale - Zeugin schlägt Täter in die Flucht

In der Commerzbankfiliale am Hansaplatz kam es am Wochenende zu einem Überfall.
+
In der Commerzbank-Filiale am Hansaplatz in Dortmund kam es am Wochenende zu einem Überfall.

Nach einem Raub in der Innenstadt in Dortmund sucht die Polizei nach Zeugen. Der Vorfall ereignete sich in einer Bankfiliale in der Innenstadt.

  • In Dortmund ist es am Wochenende zu einem schweren Raub gekommen. 
  • Der Täter bedrohte einen Kunden mit einem Messer.
  • Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die den Vorfall aufklären können. 

Dortmund - In der Innenstadt in Dortmund ist es laut eines Polizeiberichts am Sonntagvormittag (3. Mai) zu einem schweren Raub gekommen. Tatort war die Commerzbank-Filiale am Hansaplatz

Dortmund Hansaplatz: Mann wird in Bankfiliale mit Messer bedroht

Ein 45-jähriger Dortmunder war dort eigenen Angaben zufolge um 10.48 Uhr, um Geld abzuheben. In der Filiale soll er dann von einem Mann grob angegangen worden sein. 

Zunächst beleidigte dieser den 45-Jährigen rassistisch. Anschließend bedrohte er den Dortmunder mit einem Messer und forderte Bargeld. Daraufhin folgte eine körperliche Auseinandersetzung der Beiden.

Dieselbe Filiale der Commerzbank in Dortmund musste wegen einer Bombendrohung im Mai geräumt werden.

Dortmund: Zeugin stoppt Auseinandersetzung - Täter flüchtet

Eine aufmerksame Zeugin konnte die Kontrahenten auseinanderhalten und den Angreifer in die Flucht schlagen. Der vermeintliche Täter floh ohne Beute mit einem Fahrrad. Erst vor Kurzem wurde auch ein Ehepaar in Dortmund-Eving brutal überfallen.

Der 45-Jährige blieb im aktuellen Fall unverletzt. Er beschreibt den Angreifer wie folgt:

  • Etwa 1,80 Meter groß 
  • circa 40 Jahre alt
  • athletische Statur 
  • bekleidet mit einer schwarzen Jeans und schwarzen Turnschuhen mit weißer Umrandung 
In der Commerzbankfiliale am Hansaplatz in Dortmund kam es am Wochenende zu einem Überfall.

Zuletzt ließen Mitarbeiterinnen einen bewaffneten Räuber in zwei Geschäften in Lüdenscheid abblitzen. Jetzt sucht die Polizei nach dem Täter.

Dortmund: Polizei sucht Zeugen nach schwerem Raub am Hansaplatz

Bei dem mitgeführten Fahrrad handelt es sich um ein Herrenrad mit einem am Gepäckträger befestigten Korb

Nun sucht die Polizei Dortmund nach Zeugen, die im Bereich des Tatortes eine verdächtige Person gesehen haben. Alle Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalwache Dortmund unter der Telefonnummer 0231/132 7441 zu melden.

Auch der Fall eines sexuellen Übergriffes in Dortmund beschäftigt noch immer die Beamten.