Fotofahndung

Dortmund: Polizei greift bei Ermittlungen über Einbruch aus 2021 zu neuen Mitteln

Polizei, Fotofahndung
+
Mit einer Fotofahndung sucht die Polizei Dortmund einen Straftäter.

Die Polizei Dortmund fahndet nach einem Tatverdächtigen, der in einen Lebensmittelmarkt eingebrochen ist.

Dortmund – Die Polizei Dortmund sucht nach einem Mann, der in einen Lebensmittelmarkt für afrikanische Produkte in Dortmund eingebrochen ist. Der Tatverdächtige wurde dabei gefilmt, sodass jetzt mit einer Fotofahndung nach ihm gesucht werden kann.

Dortmund: Polizei sucht tatverdächtigen Einbrecher – Informationen und Hinweise zur Tat

Der Einbruch in den Supermarkt ereignete sich laut Polizeiangaben in der Nacht vom 10. Oktober bis zum 11. Oktober 2021. Im Zeitraum von etwa 1 Uhr nachts bis 9 Uhr morgens soll sich der Tatverdächtige Zugang zu dem Geschäft gemacht haben. Das Amtsgericht hatte jetzt den Beschluss für die Öffentlichkeitsfahndung vorgelegt (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Die Polizei Dortmund fahndet nach diesem Tatverdächtigen.

Die Polizei sucht nach Informationen über die abgebildete Person und ihren Aufenthaltsort. Für Hinweise zum Tatverdächtigen bittet die Polizei Dortmund die Kriminalwache unter folgender Telefonnummer zu kontaktieren: 0231/132 7441.

Dortmund: Mehrere Einbrüche in der Tatnacht – Polizei sucht nach weiteren Tätern

In derselben Nacht vom 10. bis 11. Oktober 2022 wurden zudem drei weitere Einbrüche in der Innenstadt von Dortmund gemeldet. In zwei Gaststätten und einem Friseursalon wurde ebenfalls eingebrochen. Betroffen waren nach Angaben der Polizei somit Räumlichkeiten in der Rheinischen Straße, Lange Straße und Wilhelmstraße.

Ob die Täter in Verbindung zueinander stehen, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei bittet auch hier um Hinweise von Anwohnern oder Zeugen.

Mehr zum Thema