Bitter für Autofahrer

Dortmund verliert auf einen Schlag Hunderte City-Parkplätze

Wer in der Dortmunder Innenstadt einen günstigen Parkplatz sucht, dem kann man nur viel Glück wünschen. Bald wird es noch schwieriger.

Dortmund – Die Tiefgarage „Konzerthaus“ hat schon bald 40 Jahre auf dem Buckel. Die Jahrzehnte gehen auch an einem Parkhaus nicht spurlos vorüber. Die Betondecke bröckelt und die Technik, zu der auch die Lüftung zählt, ist veraltet. Für Sanierungsarbeiten bleibt die Tiefgarage am Konzerthaus deshalb mindestens ein Jahr geschlossen.

ParkhausKonzerthaus, Dortmund
Eröffnung1986
Parkplätze276

In Dortmund wird ein altes Parkhaus saniert – Risse in der Betondecke

Bereits 1986 wurde die Tiefgarage am Burgwall in Dortmund eröffnet, weit bevor es das Konzerthaus-Gebäude gab. An vielen Stellen haben sich mittlerweile Risse gebildet, durch die Regenwasser eindringen kann. Besonders zugesetzt hat dem Dortmunder Parkhaus Streusalz, welches durch Schmelzwasser im Winter in den Beton eingezogen ist und die Konstruktion angreift, wie die Ruhr Nachrichten berichten.

Da hilft laut Betreiber Dopark nur eine aufwendige Sanierung, bei der zuerst die Zwischendecken bearbeitet werden. Dafür wird der alte Beton entfernt und eine neue Schicht aufgetragen. Auch die Technik schwächelt, weswegen Sprinkler, Lüftung und Video-Überwachung erneuert werden, wie die WAZ schreibt (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Parkhaus am Konzerthaus in Dortmund schließt – viele Parkplätze fallen weg

Für die Arbeiten bleibt das Parkhaus ab dem 20. August, zwei Tage vor Beginn der Sanierung, bis voraussichtlich Herbst 2023 geschlossen. Damit fallen auf einen Schlag 276 Parkplätze in der Dortmunder City weg. Zum Problem wird das auch für Dauerparker, die bereits Ersatzstellplätze angeboten bekommen haben.

In Dortmund fallen bald einige Parkplätze weg.

Für Anwohner können die Arbeiten Staub und Lärm bedeuten. Pläne für die Sanierung gibt es übrigens bereits seit über einem Jahr, wie es in einem Artikel bei Nordstadtblogger heißt.

Rubriklistenbild: © Daniele Giustolisi/RUHR24

Mehr zum Thema