Staugefahr auf der B1 in Dortmund bis zum 31. Oktober - das ist der Grund

+

Dortmund/NRW - Bis zum 31. Oktober müssen Verkehrsteilnehmer auf der B1 in Dortmund mit Stau rechnen - Grund dafür sind Überprüfungen für eine künftige Baustelle.

Bis zum 31. Oktober müssen Verkehrsteilnehmer auf der B1 in Dortmund mit Stau rechnen. Schuld daran sind Überprüfungen für eine zukünftige Baustelle.

  • Die Arbeiten auf der B1 in Dortmund dauern fast vier Wochen.
  • Stau in den Nachtstunden droht.
  • Drei Tage sind von den Arbeiten aber ausgenommen - wegen großer Events im Stadion und in der Westfalenhalle.

B1: Stau droht in Dortmund

Ab Montag (7. Oktober) und bis einschließlich zum 31. Oktober dieses Jahres warnt die Stadt vor Stau auf der B1 in Dortmund. Allerdings sind davon nur die Nachtstunden betroffen.

Denn täglich zwischen 22 Uhr und 5 Uhr muss die Stadt Überprüfungen von unterirdischen Sinkkastenleitungen - also Leitungen, von den Wasser durch Gullys abfließt - vornehmen. Es handelt sich hierbei um vorbereitende Maßnahmen für die in 2020 geplante Fahrbahndeckensanierung der B1. Zuletzt hatte die Stadt die Fahrbahn zwischen den Abschnitten "Im Rabenloh" und der Westfalenhalle saniert.

Arbeiten zwischen "Am Kaiserhain" und der B236

Konkret geht es um den Streckenabschnitt zwischen "Am Kaiserhain" (Höhe Jobcenter) und der B236 in Fahrtrichtung Unna. Die Überprüfungen auf der B1 erfolgen laut Stadt Abschnittsweise. Start ist am Montag (7. Oktober) auf Höhe der Straße "Am Kaiserhain".

Mindestens eine, manchmal sogar zwei Fahrstreifen muss die Stadt für die Arbeiten sperren. Sie muss den Arbeitsschutz ihrer Mitarbeiter gewährleisten. Im schlimmsten Fall könnte dem Verkehr also nur noch eine Spur zur Verfügung stehen.

Ausgenommen von den Arbeiten sind nur drei Tage:

An diesen Tagen will die Stadt verhindern, dass es durch den hohen Abreiseverkehr nach den genannten Events im Westfalenstadion und der Westfalenhalle zu Chaos und Stau auf der B1 kommt.

Stehst Du grad im Stau? Wartest Du auf die Bahn? Oder ärgerst Du Dich, weil Dein Fahrrad einem Schlagloch zum Opfer gefallen ist? Lass Deinem Frust freien Lauf! Klick aufs Foto! Travel vector created by macrovector – www.freepik.com

"Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren", heißt es von der Stadt Dortmund. Am 1. Advent 2019 könnte es übrigens zu einem Verkehrsproblem auf den Straßen in Dortmund kommen. Die B1 muss aufgrund von Bauarbeiten gesperrt werden.