Polizei sucht Zeugen

Sexueller Übergriff in Dortmund: Männer drängen Frau (25) an Hauswand und vergehen sich an ihr

In Dortmund kam es zu einem sexuellen Übergriff.
+
In Dortmund kam es zu einem sexuellen Übergriff.

In Dortmund ist es offenbar zu einem sexuellen Übergriff auf eine Frau (25) gekommen. Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die einen Mundschutz trugen.

  • Eine 25-jährige Frau wurde in Dortmund am Beginenhof Opfer eines sexuellen Übergriffs
  • Die Polizei fahndet nach zwei Männern
  • Zur Tatzeit trugen die Männer einen hellen Mundschutz.

Dortmund - Sie sollen die junge Frau in eine Ecke gedrängt und ihr dabei an die Brust gefasst haben. Die Polizei Dortmund (alle Dortmund-Artikel von RUHR24.de) fahndet nach einem sexuellen Übergriff nach zwei Männern, die ihr Gesicht mit einem Mundschutz bedeckt haben sollen. 

In Dortmund kam es zu einem sexuellen Übergriff.

Nach Informationen der Polizei Dortmund ist es am Dienstag (28. April) zu einem sexuellen Übergriff am späten Nachmittag gekommen. Eine 25-jährige Frau aus Dortmund sei auf dem Schwanenwall in Richtung Beginenhof zu ihrem Auto gelaufen. 

Sexueller Übergriff in Dortmund: Männer drängen Frau offenbar an eine Hauswand 

Zwei unbekannte Männer hätten sie an der Einmündung Beginenhof an die Hauswand gedrängt und ihr an die Brust gegriffen. Danach seien sie über den Beginenhof in Richtung Brüderweg geflüchtet.

Die junge Frau aus Dortmund beschrieb die Täter folgendermaßen. Der erste Täter soll circa 20 bis 30 Jahre alt sein, dunkle Haare und ein südländisches Aussehen haben und eine schwarze Jacke und eine hellblaue Jeans getragen haben.

Dortmund: Sexueller Übergriff - Männer hatten südländisches Aussehen und trugen Mundschutz

Der zweite Täter wird ebenfalls circa 20 bis 30 Jahre alt beschrieben, soll dunkle Haare und ein südländisches Aussehen haben. Laut Aussagen der Zeugin trug er eine schwarze Hose. Beide Männer haben nach Angaben der 25-Jährigen einen Mundschutz getragen.

Im März 2020 kam es in Bochum zu einer ähnlich verstörenden Tat. Ein Mann riss dabei sein Opfer zu Boden und wollte sich an ihr vergehen. Danach flüchtete der Täter, als er von Passanten gestört wurde. Im Juli 2020 schockierte eine schreckliche Tat NRW und die Stadt Paderborn. Ein Mann hat angeblich eine Frau verschleppt und sich später an ihr an einem See vergangen. Die Polizei ermittelt. 

Sexueller Übergriff: Polizei Dortmund sucht jetzt nach Zeugen

Die Polizei Dortmund sucht zum sexuellen Übergriff am Beginenhof Zeugen. Wer Angaben zur Tat oder den Verdächtigen machen kann, soll sich bei der Kriminalwache der Polizei Dortmund unter der 0231/1327441 melden. 

Mehr zum Thema