Patienten und Personal betroffen

Corona-Massenausbruch in Krankenhaus - Stationen verhängen Aufnahmestopp

Knappschaftskrankenhaus Dortmund Klinikum Westfalen
+
Das Knappschaftskrankenhaus in Dortmund gehört zum Klinikum Westfalen.

Corona-Ausbruch im Knappschaftskrankenhaus in Dortmund: Es handelt es sich um einen Massenausbruch. Patienten und Personal sind betroffen.

Dortmund - Das Coronavirus* ist in einem Krankenhaus in Dortmund* ausgebrochen. Es soll sich um einen Massenausbruch handeln. Die Inzidenz in Dortmund liegt derzeit laut Aussagen von Birgit Zoerner, Krisenstabsleiterin, bei 98,6 (Stand 25. Januar). wie wa.de berichtet.*

Dr. Frank Renken gab in der Pressekonferenz des Verwaltungsvorstands der Stadt Dortmund bekannt, dass im Knappschaftskrankenhaus in Dortmund-Brackel mehr als 70 Personen mit Corona infiziert sind*. Die Eindämmung läuft noch. Der Massenausbruch betrifft das Personal des Krankenhaus und Patienten. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.