YAZdaFEST

Türkei-Stars geben großes Konzert in Dortmund – Stadt feiert Gastarbeiter

Pop-Stars aus der Türkei kommen am Wochenende in den Westfalenpark nach Dortmund.
+
Pop-Stars aus der Türkei kommen am Wochenende in den Westfalenpark nach Dortmund.

Im Westfalenpark Dortmund steigt am Wochenende ein Konzert mit vielen Stars aus der Türkei. Wir verraten, welche Musiker am Start sind.

Dortmund – Die große Türkei-Community in Dortmund darf sich am Wochenende auf viele Stars aus dem Land am Bosporus freuen. Im Westfalenpark lädt die Stadt zu einem Konzert an der Seebühne. Anlass für das Event am Samstag (4. September) ist das Anwerbeabkommen mit der Türkei, das sich in diesem Jahr zum 60. Mal jährt.

OrtWestfalenpark
StadtDortmund
Name des EventsYAZdaFEST

Dortmund: Konzert im Westfalenpark mit vielen Stars aus der Türkei

Am 31. Oktober 1961 unterzeichneten Deutschland und die Türkei ein Abkommen für die Anwerbung von Arbeitskräften aus der Türkei. Seitdem wanderten viele Türken auch ins Ruhrgebiet aus. Die größte Gruppe mit ausländischen Wurzeln in Dortmund ist heute noch immer jene aus der Türkei: Rund 21.000 der gut 600.000 Dortmunder hatten 2019 den türkischen Pass, wie der jüngste Statistik-Atlas zeigt

Nicht nur sie dürften sich nun auf das „YAZdaFEST“ freuen, das am Samstag auf der Seebühne im Westfalenpark stattfindet. Die Stadt holt türkische Musikstars von den 1990-er Jahren bis heute auf die Bühne – und zwar live und Open Air. Viele Dortmunder kennen die Location vom Open-Air-Kino, das dort im Sommer stattfindet.

Murda und Co. treten im Westfalenpark Dortmund auf

Um 18 Uhr geht das Konzert mit den Stars aus der Türkei los. Zunächst sprechen Dortmunds Kulturdezernent Jörg Stüdemann und der türkischen Generalkonsul Sener Cebeci. Dann treten folgende Künstler auf:

  • Murda (Rap),
  • Rafet El Roman und seine Tochter Su El Roman,
  • DJ Halil Vergin,
  • DJ Rasimcan und
  • Mehtap Javanmardi.

Mit Murda kommt einer der bekanntesten türkisch-niederländischen Rapper (483.000 Follower auf Instagram) in den Westfalenpark. Einer seiner populärsten Songs hat der Star-Rapper zusammen mit „Ezhel“ aufgenommen und heißt „Bi Sonraki Hayatimda Gel“.

Dortmund: Konzert mit Türkei-Stars nur unter der 3G-Regel besuchbar

Rafet el Roman ist Sohn türkischer Gastarbeiter und lebt in Deutschland. Neben der Pop-Musik hat sich der Künstler auch der Schauspielerei verschrieben und spielte im türkischen Film „Propaganda“ sogar die Hauptrolle.

Tickets für die Veranstaltung kosten 29,95 Euro und sind hier erhältlich. Es gelten die 3G Regeln (Geimpft, genesen oder getestet), auch ein Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) ist möglich. Der Einlass findet nur über den Eingang an der Buschmühle (ab 16 Uhr) statt.

Mehr zum Thema