Im Herzen der Stadt

„Projektor“ feiert Neueröffnung auf Dortmunder Westenhellweg

Dortmund profitiert von einem neuen Store auf dem Westenhellweg. Der „Projektor“ soll Platz für Events und Workshops machen.

Dortmund – Für einige Einzelhändler am Westenhellweg sieht es wegen der Energiekrise finanziell schlecht aus. Dortmund muss viele Schließungen verkraften. Einige Neueröffnungen sorgen für Hoffnung. Nun eröffnet ein neuer Store am Westenhellweg 136. Der Innovationsraum „Projektor“ soll Workshops und Interessierten in Zukunft ein Zuhause bieten.

Neuer Store öffnet in Dortmund direkt am Westenhellweg – „Projektor“ soll neue Ideen liefern

Der neue Store soll wie ein Projektor die Ideen aus Dortmund für die Stadt sichtbar machen. Auch komplett neue Ideen werden hier entwickelt, so der Plan. Das Ladenlokal besitzt eine große Fensterfront. Diese sollen den gewünschten Projektor-Effekt verstärken. Passanten sollen hineinschauen und die Prozesse beobachten können.

Die Fläche, welche für kleine Ausstellungen, Events, Experimente oder Seminare zu Verfügung stehen soll, ist 115 Quadratmeter groß. Thematisch ist ein bunter Mix angedacht: „Vom Robotik-Workshop für Kinder und Jugendliche, der Präsentation von aktuellen Forschungsergebnissen über studentische Arbeitsgruppen oder Dialogveranstaltungen mit Bürgern“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Dortmund.

Dortmund feiert Neueröffnung von „Projektor“ – flexible Nutzung am Westenhellweg angestrebt

Der Projektor ist deshalb auch besonders flexibel eingerichtet. Es gibt Stehtische, Trennwände und gemütliche Sitzecken. Ab 2023 geht es mit den öffentlichen Events los. Aktuell gäbe es noch viel Orga-Kram zu tun. Die Eröffnung wurde allerdings schon Mitte November offiziell gefeiert (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

„Mit dem Projektor ist ein toller Ort in der Innenstadt entstanden, der viele engagierte Partner und Partnerinnen aus Wissenschaft, Stadtgesellschaft, Wirtschaft und Kultur zur Zusammenarbeit einlädt, Diskussionen zu Zukunftsfragen anregt, und nicht zuletzt auch zur Belebung der Innenstadt beiträgt“, meint Wissenschaftsreferentin Angela Märtin aus Dortmund.

Der Westenhellweg ist um einen Store reicher. Der „Projektor“ in Dortmund bietet Veranstaltungsfläche für Events und Workshops.

Der „Projektor“ wird übrigens aus dem Preisgeld von Dortmund als Innovationshauptstadt gefördert. Inhaltlich ist die Wirtschaftsförderung Dortmund federführend. Es sollen aber auch viele verschiedene andere Partner Platz finden für ihre Angebote.

Rubriklistenbild: © Olaf Döring/Imago

Mehr zum Thema