Dortmund: Mann fährt nach Besuch im Nachtklub mit gestohlenem Taxi davon

In Dortmund hat ein Mann nach dem Besuch eines Nachtklubs ein Taxi gestohlen. Foto: dpa
+
In Dortmund hat ein Mann nach dem Besuch eines Nachtklubs ein Taxi gestohlen. Foto: dpa

Dortmund/NRW - Ein Mann (45) hat nach dem Besuch eines Nachtklubs in Dortmund heute Nacht (20. Oktober) ein Taxi gestohlen. Hier alle Infos.

Ein Mann (45) hat nach dem Besuch eines Nachtklubs in Dortmund heute Nacht (20. Oktober) ein Taxi gestohlen.

  • Der Taxifahrer wollte den schlafenden Mann zunächst nicht mitnehmen.
  • Plötzlich attackierte dieser das Taxi und fuhr anschließend damit weg.
  • Später konnte die Polizei Dortmund einen Tatverdächtigen festnehmen.

Dortmund: Taxifahrer erlebt Alptraum

Statt einer entspannten Nachtschicht erlebte ein Taxifahrer in Dortmund-Hörde heute Nacht einen wahren Alptraum. Das berichtet die Polizei Dortmund.

Der 62-Jährige sollte gegen 4.30 Uhr einen Fahrgast an einem Nachtklub in der Schüruferstraße abholen. Als er dort ankam, fand er den Mann jedoch schlafend vor.

Als dieser auf die Frage, ob er Bargeld dabei habe, ebenfalls nicht reagierte, verweigerte der Taxifahrer ihm die Mitfahrt. Anschließend stieg der Fahrer wieder in sein Taxi und wendete.

Mann schlägt auf Fahrer ein und stiehlt ihm das Taxi

Der zuvor noch schläfrige Fahrgast war jedoch plötzlich hellwach, kam auf das Taxi zu und kippte ein Absperrgitter auf das Auto. Dann öffnete er die Fahrertür und schlug dem 62-Jährigen mehrfach ins Gesicht.

Dieser stieß den Angreifer daraufhin weg und stieg aus, um Hilfe zu holen. Diese Gelegenheit nutzte der Fremde, stieg in das Taxi ein und fuhr in Richtung Hörde davon.

Autodieb baut Unfall mit geklautem Taxi

Bei ihrer Fahndung fanden die Beamten der Polizei Dortmund den Wagen kurz darauf an der Hörder Brückenstraße vor. Die Schäden an dem Wagen deuteten darauf hin, dass der Unbekannte mit dem Wagen einen Unfall gebaut hatte.

Zeugen bestätigten dies: Er war offenbar an der Hermannstraße gegen ein Verkehrsschild gefahren. Doch von dem Täter fehlte weiterhin jede Spur.

Am Morgen nahmen die Beamten dann einen 45-Jährigen im Bereich des Nachtklubs fest. Er sitzt nun im Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern an.

Serie an Taxi-Diebstählen im Ruhrgebiet

Zuletzt hatte es imRuhrgebiet eine Serie an Taxidiebstählen gegeben. Der unbekannte Täter stieg in Dortmund zu und bedrohte den Fahrer anschließend mit einem Messer.

Die Polizei geht jedoch davon aus, dass er diese Masche bereits zum vierten Mal durchgezogen hat. Zuvor habe er sich von den Bahnhöfen Essen, Gelsenkirchen und Bochum nach Bottrop und Bochum fahren lassen.