Mädchen (5) auf Oesterholzstraße in Dortmund angefahren

+
Die vermisste Frau aus Dortmund ist wieder da.

Dortmund/NRW - Am Donnerstag (16. Mai) fuhr eine Autofahrerin ein Mädchen auf der Oesterholzstraße in Dortmund an. Die Fünfjährige verletzte sich dabei leicht

Ein fünfjähriges Mädchen war am vergangenen Donnerstag (16. Mai) auf der Oesterholzstraße in Dortmund unterwegs und wollte die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde sie von einem Auto angefahren.

Nach Informationen der Polizei, stand das Kind gegen 16 Uhr an der Ampel auf Höhe der Dürener Straße.

Mädchen wollte Oesterholzstraße überqueren

Sie überquerte die Straße. Gleichzeitig schaltete die Ampel für die Autofahrer offenbar auf grün um.

Eine Autofahrerin erfasste das Mädchen, das zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Herbeigerufene Rettungskräfte brachten die Fünfjährige in ein Krankenhaus.