Zeugen gesucht

Polizei Dortmund sucht Mädchen nach „absolut untypischer Aktion“

Huckarde Natur
+
Das vermisste Mädchen wurde im Huckarder Bruch unweit eines Naturschutzgebietes in Dortmund gefunden (Symbolbild).

In Dortmund ist ein Mädchen auf dem Heimweg von der Schule verschwunden. Nun hatte die Polizeisuche Erfolg.

Dortmund – Wenn Kinder plötzlich verschwinden, malen sich Eltern natürlich schnell die schlimmsten Szenarien aus. In Dortmund wurde ein 13-jähriges Mädchen vermisst. Die Polizei Dortmund suchte öffentlich nach Jana. Mit Erfolg.

Polizei Dortmund sucht öffentlich nach vermisstem Mädchen – „Untypisches Verhalten“

Das Mädchen wurde zuletzt gegen Dienstagmittag (8. November) auf dem Rückweg von der Schule im Bereich Rahmer Straße/ Littgenloh gesehen. Sie besucht ein Gymnasium in Kirchlinde. Auch zum Unterricht ist sie nicht mehr aufgetaucht. Laut der Polizei Dortmund handelt es sich dabei um ein „absolut untypisches Verhalten“ für das Mädchen (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Am Mittwoch (9. November) startete die Dortmunder Polizei eine öffentliche Suche. Diese führte sehr schnell zum Erfolg. Das vermisste Mädchen wurde gefunden. In einer Polizeimeldung heißt es: „Kurz nach diesem Aufruf las eine Bürgerin den Text und erkannte die 13-Jährige im Huckarder Bruch“. Die Zeugin rief die Polizei, welche das Kind auch antraf. Das Mädchen war unterkühlt und wurde von Sanitätern versorgt.

Mehr zum Thema