Überfall im Ruhrgebiet

Dortmund: Unbekannte überfallen Getränkemarkt und drohen mit Schusswaffe

Ein Mann hält eine Schusswaffe in beiden Händen.
+
Zwei Schreckschusswaffen stellte die Polizei sicher. (Symbolbild)

Überfall auf einen Getränkemarkt in Dortmund-Lütgendortmund. Mitarbeiter stehen unter Schock.

Dortmund (DPA) – Zwei Unbekannte haben in Dortmund einen Getränkemarkt überfallen und die Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht. Die Mitarbeiter stünden nach dem Überfall am Mittwochmittag (20. April) unter Schock, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Unbekannte überfallen Dortmunder Getränkemarkt – Mitarbeiter unter Schock

Sie seien nach ersten Erkenntnissen aber nicht weiter verletzt worden. Die beiden Täter seien aus dem Geschäft im Stadtteil Lütgendortmund geflüchtet. Ob sie Beute gemacht haben, stehe noch nicht fest. Bereits am Tag zuvor sei in Dortmund ein Kiosk überfallen worden.

Der Hergang des Überfalls sei noch unklar. Die Polizei leitete demnach eine Fahndung ein. Zuvor hatte Bild berichtet.

Mehr zum Thema