Neueröffnung naht

Neueröffnung in Dortmund: Top-Marke kommt zum Westenhellweg

Levi&#39s eröffnet einen Shop in Dortmund.
+
Levi's eröffnet einen Shop in Dortmund.

Shopping-Fans dürfen sich demnächst auf ein neues Geschäft auf dem Westenhellweg freuen. Eine Weltmarke kündigt sich an.

  • Am Westenhellweg in Dortmund eröffnet eine neue Modemarke.
  • Sie hatte bereits einen Shop in der Thier-Galerie.
  • Wann das neue Geschäft genau eröffnet, ist noch unklar.

Dortmund - Nachdem sich vor einigen Monaten Esprit und erst kürzlich Backyard (für den es in der Westenhellweg-Seitengasse schon einen Nachfolger gibt) aus der Innenstadt von Dortmund abgemeldet haben, sah es modetechnisch vorübergehend etwas dünn aus. Jetzt eröffnet jedoch eine echte Weltmarke direkt an der Einkaufsmeile Westenhellweg.

Dortmund: Levi's eröffnet am Westenhellweg

Zwar hat mittlerweile der große Shop von JD Sports eine der Lücken gefüllt. Dennoch haben sich einige Marken aus Dortmund zurückgezogen. Darin sieht offenbar der Jeans-Riese Levi's eine Chance und schnappt sich ein Ladenlokal in 1A-Lage.

Genau zwischen Appelrath Cüpper und Görtz soll der neue Levi's-Store am Westenhellweg entstehen. Das erfuhren die Ruhr Nachrichten vom Eigentümer, der Aachener Grundvermögen. Eröffnen soll das rund 250 Quadratmeter Geschäft der US-Modemarke demnach bereits im Frühling dieses Jahres.

Levi's: Von der Thier-Galerie an den Westenhellweg

Damit war Levi's nicht lange weg: Erst im September hatte der Shop in der Thier-Galerie geschlossen. Jetzt versucht es die Modemarke direkt am Westenhellweg.

Ein Eröffnungsdatum steht offenbar noch nicht fest. Das Ladenlokal, in dem zuletzt ein kleines Outlet beheimatat war, ist zudem noch mit Folie verklebt. Nach dem Abgang einiger großer Modemarken aus Dortmund darf man gespannt sein, wie die doch eher hochpreisige Kleidung von Levi's angenommen wird.

Übrigens: Die Thier-Galerie Dortmund kann sich über einen neuen Laden freuen. Bald gibt es ein Paradies für Bier-Fans im Shopping-Center. Das Angebot überrascht jedoch. 

Video Levi's geht an die Börse

Das ist Levi's: Jeans seit 1863

Der gebürtige Bayer Levi Strauss gründete das Unternehmen 1853 in San Francisco. Zehn Jahre später bekommt er ein Patent für die "Blue Jeans", die sich als Arbeitshosen durchsetzen. Seit 1934 gibt es auch Levi's-Hosen für Frauen, seit 1936 prangt an allen das bekannte rote Label.

Heute hat das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 3000 Retail-Stores in mehr als 110 Ländern weltweit. 2018 machte Levi's einen Umsatz von rund 5 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema