Staatsanwaltschaft ermittelt

Dortmund: Vater tötet seine Familie - Polizei findet in Barop fünf Leichen

Die Polizei Dortmund hat am Donnerstag fünf Leichen gefunden.
+
Die Polizei Dortmund hat am Donnerstag fünf Leichen gefunden.

Die Polizei Dortmund hat am Donnerstag (2. April) einen furchtbaren Fund gemacht: Im Stadtteil Barop fanden die Beamten fünf Leichen - unter ihnen drei Kinder.

  • In Dortmund-Barop hat ein Mann offenbar seine Familie getötet.
  • Die Polizei fand am Donnerstag fünf Leichen.
  • Die Staatsanwaltschaft Dortmund ermittelt.

Dortmund - Einen schrecklichen Fund hat die Polizei Dortmund am Donnerstag (2. April) gemacht. Nachdem Beamte in den Morgenstunden die Leiche eines 41-jährigen Mannes gefunden hatten, entdeckten sie wenig später vier weitere Leichen. Die Ermittler vermuteten eine Verbindung zwischen den aufgefundenen Toten.

Dortmund: Polizei findet fünf Leichen im Stadtteil Barop

Am Vormittag hatten Einsatzkräfte der Dortmunder Polizei in einer Wohnung in Dortmund eine Frauenleiche gefunden. Neben der 38-jährigen Toten entdeckten die Polizisten außerdem die drei toten Kinder der Frau im Alter von zwei, sechs und acht Jahren.

Ein Familiendrama, wie es sich möglicherweise auch bei einem Wohnungsbrand im sauerländischen Lennestadt ereignet hat, deutete sich an: "Nach den durchgeführten Ermittlungen handelt es sich bei dem Verstorbenen um den im gleichen Haushalt lebenden 41-jährigen Ehemann der getöteten Frau und den Vater der drei Kinder", erklären Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Leichenfund in Dortmund: Staatsanwaltschaft geht von Tötungsdelikt aus

Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand gehen die Ermittler von einem vierfachen Tötungsdelikt durch den Ehemann mit anschließendem Suizid aus.

Wer Hilfe benötigt oder sich in einer vermeintlich ausweglosen Situation befindet, kann sich rund um die Uhr kostenlos an die Telefonseelsorge wenden: 

  • 0800/111 0 111 
  • 0800/111 0 222

Mehr zum Thema