Wohnraum in Dortmund

Dortmund Kreuzviertel: Viele Interessenten für Apartments in neuer Wohnanlage

Erste Apartments in der neuen Wohnanlage im Dortmunder Kreuzviertel sind fertig.
+
Erste Apartments in der neuen Wohnanlage im Dortmunder Kreuzviertel sind fertig.

Eine neue Wohnanlage im Kreuzviertel in Dortmund zieht viele Interessenten an. Die ersten Apartments sind jetzt fertig - weitere sollen folgen.

  • Die ersten Apartments der neuen Wohnanlage im Kreuzviertel in Dortmund sind fertig.
  • Für die Wohneinheiten gibt es schon viele Interessenten und einige Verträge seien bereits unterzeichnet.
  • Insgesamt bietet die Anlage über 500 Einheiten zum Wohnen.

Dortmund - Vor gut einem Jahr wurde die neue Wohnanlage im Dortmunder Kreuzviertel angekündigt, vor sechs Monaten war Richtfest, nun sind die ersten Musterapartments fertiggestellt. 365 Apartments können ab sofort besichtigt und gemietet werden. Bezugsfertig sind sie ab Anfang Mai.

Neue Wohnanlage im Kreuzviertel Dortmund: Musterapartments fertig

Entwickelt werden die voll möblierten 365 "behome"-Apartments mit ein bis zwei Zimmern und circa 20 bis 50 Quadratmetern vom Hamburger Projektentwickler Revitalis Real Estate. Die Vermietung verantwortet die Firma Hildebrandt Immobilien GmbH.

Alle Wohneinheiten sollen freundlich und modern gebaut werden, die Apartments sind zudem alle möbliert. Im Februar 2019 kündigte man an, die ersten Einheiten Anfang 2020 fertiggestellt zu haben und vermieten zu wollen. Damit halten die Planer Wort.

Kreuzviertel Dortmund: Viele Interessenten an der neuen Wohnanlage

Mittlerweile sind die ersten drei Musterapartments fertig und können virtuell und real besichtigt werden. Bisher scheinen sie bei den Wohnungssuchenden in Dortmund gut anzukommen. "Noch vor offiziellem Vermietungsstart haben sich zahlreiche Interessenten vormerken lassen und erste Mietverträge sind bereits abgeschlossen", erklärt Thomas Reinhard, von der Hildebrandt Immobilien GmbH.

Neben den 365 Apartments entstehen auf der knapp 10.000 Quadratmeter großen Fläche 222 Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern und Größen zwischen 45 und 125 Quadratmetern, deren Vermietung die Vivawest GmbH verantwortet.

Das Wohnprojekt gehört aktuell zu den größten Neubau-Projekten in Dortmund und bietet etlichen Wohnungssuchenden eine Lösung. Neben den verschiedenen Wohneinheiten wird für die zukünftigen Mieter auch noch eine Tiefgarage gebaut, um dem Mangel an Parkplätzen im Kreuzviertel entgegenzuwirken.

Eine Familie aus Dortmund-Westerfilde hat mit einer Rattenplage in der Wohnung zu kämpfen. Der Vermieter macht derweil fassungslos und auch das Mieter Netzwerk ist schon eingeschaltet. Doch die Geschichte ist noch nicht beendet.

Neue Wohnanlage im Kreuzviertel in Dortmund soll im September 2020 fertig sein

Der erste Bauabschnitt soll voraussichtlich bis Ende Juni 2020 fertiggestellt werden, der zweite Bauabschnitt bis Ende September 2020.

Die Coronavirus-Krise ist aktuell in Dortmund aufgrund von Kurzarbeit auch bei Mietern ein großes Problem. Der Mieterverein Dortmund hat aus diesem Grund einige Fragen rund um das Thema zu klären versucht. 

Auch in der aktuellen Coronavirus-Situation können die "behome"-Musterapartments besichtigt werden. Es können Besichtigungstermine vereinbart werden, wobei nur ein Interessent die Wohnung besichtigt oder man kann sich die Wohneinheiten im Internet anschauen.

Mehr zum Thema