Straßenbahnverkehr eingestellt

Dortmund: Kran verhakt sich in Oberleitung und sorgt für Chaos auf der Straße

Unfall mit Oberleitung und Kran
+
Ein Kran hat sich in der Oberleitung der Straßenbahn in Körne verhakt (Symbolbild).

Auf dem Körner Hellweg in Dortmund ist ein Kran an einer Oberleitung der Straßenbahn hängengeblieben. Die Straße bleibt für den Verkehr gesperrt.

Update, Freitag (18. März), 14 Uhr: Wie die Ruhr Nachrichten berichten, soll die Sperrung am Körner Hellweg gegen 13 Uhr aufgehoben worden sein. Die Polizei sprach in ihrem Abschlussbericht von einer massiven Verkehrsstörung.

Update, Freitag (18. März), 13 Uhr: Dortmund – Die Polizei hat erste Erkenntnisse über den Unglücks-Kipper der in der Oberleitung in Dortmund-Körne festhängt, mitgeteilt: Gegen 9 Uhr sei der offene Kipper (7,5t) mit ausgefahrenem Ladearm von einem Grundstück auf den Körner Hellweg in östliche Richtung gefahren. In Höhe Hausnummer 11 habe sich der Ladearm in der Oberleitung der Straßenbahn verfangen und diese beschädigt. Der 34-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf circa 15.000 Euro geschätzt.

Erstmeldung, Freitag (18. März), 12 Uhr: Am Freitagmorgen (18. März) hat sich ein Ladekran an einer Oberleitung der Straßenbahn verhakt. Der Unfall ereignete sich auf dem Körner Hellweg in der östlichen Innenstadt von Dortmund. Die gesamte Straße ist nach Angaben des Hellweger Anzeigers für Bahn- und Fahrzeugverkehr gesperrt worden.

Dortmund: Kran kracht in Oberleitung von Straßenbahn – Fahrer drohte Stromschlag

Seit etwa 9 Uhr morgens hängt der Kran in der Oberleitung der Straßenbahn auf dem Körner Hellweg. Die Feuerwehr ist nach Angaben des Hellweger Anzeigers mit mehreren Fahrzeugen zum Unfallort ausgefahren. Der Fahrer des Ladekrans befand sich bei Eintreffen der Feuerwehr noch in seinem Fahrzeug. Laut Feuerwehr bestand beim Verlassen des Kranfahrzeugs die Gefahr eines Stromschlags, da durch die Oberleitung immer noch Strom floss.

Der Fahrer konnte das Fahrzeug inzwischen aber sicher verlassen und wurde nach Angaben der Feuerwehr nicht verletzt. Spezialkräfte müssen den Kran jetzt von der Oberleitung befreien und reparieren, damit der Verkehr wieder freigegeben werden kann (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Dortmund: Kran hängt in Oberleitung fest – Straßensperrung dauert noch bis zum Mittag an

Die Polizei Dortmund teilte auf Twitter mit, dass die Straßensperrung aufgrund des Unfalls noch bis ungefähr 13 Uhr anhalten werde. Der Körner Hellweg ist zwischen der Lippstädter Straße und der Berliner Straße für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Nach Angaben der DSW21 ist die Oberleitung an dem betroffenen Einsatzort abgeschaltet. Der Straßenbahnverkehr zwischen Lippestraße und Potheke werde derzeit durch Schienenersatzverkehr mit Taxis und Bussen ersetzt.

Mehr zum Thema