Bahnstrecke gesperrt

Dortmund: Kinder finden Granate in Kleingartenanlage

Frühlingswetter in Hessen
+
Kinder haben in einem Kleingarten in Dortmund eine Granate gefunden. (Symbolfoto)

In Dortmund-Huckarde haben Kinder eine Mörsergranate gefunden. Vorübergehend musste sogar eine Bahnstrecke gesperrt werden.

Dortmund – Kinder haben beim Spielen in Dortmund eine Mörsergranate gefunden. Es handele sich nicht um Weltkriegs-Munition, sondern um ein jüngeres Fabrikat, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag (26. Juli).

Dortmund: Kinder finden Granate beim Spielen im Garten

Ein Kampfmittel-Experte konnte aber schnell Entwarnung geben: Von der Granate ging keine Gefahr mehr aus, weil der Treibsatz fehlte. Woher sie stammt und wie sie auf das Gelände der Kleingartenanlage am Blumenkamp kam, werde jetzt vom Landeskriminalamt untersucht (alle News aus Dortmund auf RUHR24 lesen).

Wegen des Einsatzes musste der Verkehr auf der angrenzenden Bahnstrecke vorübergehend eingestellt werden. Gegen 20 Uhr konnten die Züge wieder fahren, teilt die Polizei Dortmund mit. Zuletzt hatte ein explodiertes Telefon in Dortmund für Aufsehen gesorgt. Mit DPA-Material

Mehr zum Thema