Unglück in den Niederlanden

Tragischer Ausflug: Junger Mann aus Dortmund tot in Amsterdam gefunden - Freunde starten rührende Aktion

Ein junger Mann aus Dortmund ist in Amsterdam ums Leben gekommen.
+
Ein junger Mann aus Dortmund ist in Amsterdam ums Leben gekommen.

In Amsterdam ist ein junger Mann aus Dortmund tot aufgefunden worden. Jetzt sammeln seine Freunde Geld für die Beerdigung.

  • Ein Ausflug nach Amsterdam (Niederlande) endete für eine Gruppe aus Dortmund tragisch.
  • Ein 19-Jähriger verschwand plötzlich und wird später tot gefunden.
  • Die Polizei stellt das Unglück vor ein Rätsel.

Dortmund/Amsterdam – Ein Wochenende mit Freunden in den Niederlanden endete für eine Gruppe aus Dortmund mit einem tragischen Todesfall. Ein 19-Jähriger wird tot in Amsterdam gefunden. Jetzt sammeln seine Freunde Geld.

Dortmund: Junger Mann tot in Amsterdam gefunden - Freunde sammeln Geld

Die Freunde verbrachten den sonnigen Tag an einem beliebten Badeplatz in Amsterdam. Doch plötzlich verschwand einer der Freunde. Die Ruhr Nachrichten (Bezahlinhalt) haben zuerst über den tragischen Fall berichtet.

Bereits am Samstagabend vergangener Woche (8. August) verschwand der 19-jährige Theo aus Dortmund bei der gemeinsamen Badeaktion. Kurz darauf ist er tot.

Unglück in Amsterdam: Ausflug endet für Gruppe aus Dortmund tragisch

Die Freunde aus Dortmund waren für einen kurzen Urlaub nach Amsterdam gereist. An dem Wochenende wollten sie sich in dem Fluss Amstel am Park Somerlust abkühlen.

Einer der Freunde schildert der Zeitung, dass sie Theo zuletzt am Anfang des Strands gesehen haben. Er wollte an Ufer kommen, das Wasser sei ihm an dieser Stelle nur bis zu den Knien gegangen.

Junger Mann aus Dortmund nimmt Umweg und verschwindet in Amsterdam

Wegen der Corona-Regeln in den Niederlanden sei der Bereich eingezäunt gewesen. Statt des normalen Zugangs habe der junge Mann aus Dortmund jedoch einen Umweg genommen.

Ein junger Mann aus Dortmund ist in Amsterdam ums Leben gekommen.

Als er nach wenigen Minuten nicht bei seinen Freunden auftauchte, suchten diese nach ihm. Doch ohne Erfolg. Kurz darauf melden sie Theo bei der Polizei in Amsterdam als vermisst. Sie sucht nach dem jungen Mann, kann aber nichts finden. Einen Tag später die traurige Nachricht: Der Vermisste ist tot.

Dortmund: Junger Mann tot in Amsterdam gefunden - Polizei steht vor Rätsel

Wie genau es zu dem Unglück kommen konnte, ist unklar. An dem beliebten Badeplatz in Amsterdam gibt es keine gefährliche Strömung, sagte eine Polizeisprecherin den Ruhr Nachrichten. Zeitweise wurde der Park an dem Wochenende von der Polizei gesperrt, auch weil es zu voll war.

Für die Freunde ist das Unglück ein Schock. Jetzt wollen sie mit einer Spendenaktion bis Sonntagabend (16. August, 24 Uhr) Geld für die Beerdigung von Theo sammeln. 

Freunde aus Dortmund sammeln Geld für Beerdigung

"Wir freuen uns über jede Spende, unabhängig von der Höhe der Spende. Denn die Summe spielt hierbei keinen relevanten Faktor. Wichtig ist, dass wir als Gemeinschaft unsere Teilhabe zeigen, egal ob - Freunde, Bekannte, Familie oder Mitmensch", schreiben sie auf der Spendenseite.

Dort sind mittlerweile mehr als 10.000 Euro eingegangen. Spenden kommen von Freunden, aber auch aus Amsterdam.

Mehr zum Thema