Kultur und Freizeit

Dortmunder Museen locken an Aktionstag mit zahlreichen kostenlosen Angeboten

Viele Dortmunder Museen beteiligen sich am Internationalen Museumstag. Zu dem Anlass gibt es einige besondere Angebote in ganz Dortmund.

Dortmund - Zahlreiche Museen in Dortmund machen am Sonntag (15. Mai) beim internationalen Museumstag mit. Vom Dortmunder U bis hin zum Westfälischen Schulmuseum sind viele Aktionen geplant. Kostenlose Führungen stehen dabei ganz oben.

StadtDortmund
BundeslandNRW
ThemaInternationaler Museumstag

Dortmund: Museum in der Innenstadt ist Zentrum des Museumstages

Als kulturelles Zentrum ist vor allem das Dortmunder U am Museumstag beteiligt. Die aktuelle Sonderausstellung läuft unter dem Titel „FLOWERS!“. Dabei geht es um Blumen in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Am Sonntag kostet der Besuch der Ausstellung nur 5 statt 9 Euro.

Alle anderen Angebote im U sind am Sonntag kostenlos. Dazu gehören verschiedene Ausstellungen und einzelne Führungen durch das gesamte Dortmunder U zwischen 13 und 17 Uhr. Auch das Museum Ostwall, die Kunstbibliothek und das Kino im U beteiligen sich an den kostenlosen Angeboten. Das Dortmunder U ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten in der City.

Dortmund: Kostenlose Führungen in mehreren Museen

Auch das Naturmuseum in der Münsterstraße bietet am Sonntag kostenlose Führungen an. Zwischen 12 und 16 werden Besucher durch die aktuelle Ausstellung „Tot wie ein Dodo“ geführt. Im Museum für Kunst- und Kulturgeschichte gibt es um 13 und 14 Uhr zwei kostenlose Führungen durch die aktuellen Ausstellungen. Zudem hat die offene Siebdruck-Werkstatt geöffnet

Weitere kostenlose Führungen werden im „schauraum: comic + cartoon“ in der Innenstadt, im Hoesch-Museum in der Eberhardstraße und im Westfälischen Schulmuseum in Dortmund-Marten angeboten. Die drei Museen bieten dazu noch andere kostenlose Aktionen an.

Das Dortmunder U ist beim internationalen Museumstag dabei.

Dortmund: Aktionstag macht auf Bedeutung der Kultur aufmerksam

Der internationale Museumstag findet jedes Jahr an einem Sonntag im Mai statt. Dabei soll auf die Vielfalt an Museen aufmerksam gemacht werden. Außerdem soll an die kulturelle Bedeutung von Museen erinnert werden.

Mehr Infos zum Internationalen Museumstag und zu den einzelnen Museen, Angeboten und Aktionen gibt es auf der Internetseite der Stadt Dortmund sowie auf den Seiten der jeweiligen Museen (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Rubriklistenbild: © Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema