Mega-Projekt

Dortmund: Neues Millionen-Hotel bietet Übernachtungen im Denkmal an

Mitten in Dortmund hat nach vier Jahren Bauzeit ein riesiges Hotel eröffnet. In dem Millionen-Hotel direkt in der City können Gäste jetzt in einem Denkmal übernachten.

Dortmund – Zwischen dem Dortmunder Hauptbahnhof und dem Westenhellweg hat am Montag (9. Mai) ein neues Hotel eröffnet. Im Intercity-Hotel im denkmalgeschützten Dortberghaus können Gäste in 231 Zimmern übernachten.

StadtDortmund
BundeslandNRW
OberbürgermeisterThomas Westphal (SPD)

Dortmund: Neues Hotel in der City kostete viele Millionen Euro

Das Dortberghaus an der Katharinenstraße in der Innenstadt stand vorher 18 Jahre leer. An dem neuen Hotel wurde insgesamt vier Jahre lang gebaut. Günstig war das Projekt für das Intercity-Hotel dabei nicht. Wie die Bild berichtet, hat das Projekt rund 40 Millionen Euro gekostet.

Zusätzlich zu den über 200 Zimmern verfügt das Hotel über fünf Tagungsräume, ein Restaurant und eine Lounge mit Bar. Das Restaurant und die Terrasse können auch Gäste besuchen, die nicht in dem neuen Hotel übernachten.

Dortmund: Hotel-Denkmal in der Innenstadt neu eröffnet

„Wir freuen uns sehr, dass das unter Denkmalschutz stehende Gebäude nun in Betrieb geht“, sagt Ludger Wilde, Stadtrat und Planungsdezernent der Stadt Dortmund. „Das sogenannte Dortberghaus hat nach seiner Kernsanierung als Intercity-Hotel seinen klassischen Charakter behalten“, verspricht Wilde.

Das Dortberghaus hinter der Stadt- und Landesbibliothek wurde in den 1930er-Jahren gebaut. Genutzt wurde es ursprünglich von der Gelsenkirchener Bergwerks-AG als Verwaltungsgebäude der Gruppe Dortmund. Zwischenzeitlich wurde es auch von der Dortmunder Stadtverwaltung genutzt, seit 2004 stand das Haus leer.

Das Intercity-Hotel in der Dortmunder Innenstadt.

Dortmund: Neues Hotel ist nicht das erste der Marke im Ruhrgebiet

Nach der Restaurierung des denkmalgeschützten Gebäudes hat das Hotel eine Fläche von 10.000 Quadratmetern. Das neue Hotel zwischen Hauptbahnhof und Kampstraße ist damit das Größte in Dortmund (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Das Hotel in der Dortmunder Innenstadt ist nicht das erste Intercity-Hotel in NRW. Fünf Stück gibt es in NRW. Das Dortmunder Intercity-Hotel ist jetzt das dritte im Ruhrgebiet. Auch in Duisburg und Essen gibt es bereits Hotels dieser Marke.

Rubriklistenbild: © Steigenberger Hotels AG/Jana Kay

Mehr zum Thema