Vandalismus in Dortmund

Mann zerstört U-Bahn-Station in Hörde - wer kennt den Täter?

+
In Dortmund-Hörde hat ein Mann in einer U-Bahn-Stadtion randaliert.

In Dortmund-Hörde hat ein Mann am Mittwoch (6. November) randaliert und an der U-Bahn-Station "Hörde Bahnhof" unter anderem Scheiben und Fahrkartenautomaten zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.

  • Der Unbekannte hat am Mittwochabend in der U-Bahn-Station in Dortmund-Hörde randaliert.
  • Die Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen den Mann.
  • Die Polizei Dortmund sucht nun dringend Zeugen.

Dortmund-Hörde: Mann zerstört U-Bahn-Station

Eingeschlagene Vitrinen und Scheiben, zerstörte Fahrkartenautomaten und kaputte Informationsanzeigen für Fahrgäste. Das ist das Ergebnis eines offensichtlichen Wutausbruchs eines Mannes, der am Mittwochabend in der U-Bahn-Station in Dortmund-Hörde randaliert hat.

Ein Sicherheitsdienst informierte die Polizei über die Schäden, deren Reparatur nach Angaben der Polizei Dortmund nach einer ersten Schätzung einen fünfstelligen Euro-Betrag kosten wird.

Vandalismus in U-Bahn-Station: So sieht der Täter aus

Beamte sicherten bereits Spuren am Bahnhof in Hörde und wertete Videoaufnahmen aus: "Auf den um 21.07 Uhr aufgenommenen Bildern ist deutlich zu erkennen, wie eine vermummte Person auf Informationssysteme, Automaten und andere Einrichtungen der Station einschlägt", heißt es von der Polizei. 

Die Polizei Dortmund hat diese Täterbeschreibung veröffentlicht:

  • schlanke Figur
  • Gesicht war mit einem Schlauchtuch mit gelber Aufschrift verdeckt
  • schwarze Kappe mit einem weißen "A" auf der Stirn und weißen Abzeichen hinten
  • graue Sportschuhe
  • schwarze Jogginghose mit je einem weißen Streifen an der Seite
  • graue gefütterte Jacke mit schwarzen Reißverschlüssen und auffällig großen rot-schwarzen Streifen
  • Ärmel mit der Aufschrift "Hype Youth" (in weißen Großbuchstaben)

Polizei Dortmund sucht Randalierer aus Hörde

Der Mann soll zur Tatzeit außerdem einen schwarzen Rucksack getragen haben. An dem am rechten Trageriemen war laut Polizeiangaben in Schulterhöhe außerdem ein heller Karabinerhaken befestigt.

Die Polizei Dortmund sucht nun Zeugen, die den Mann um kurz nach 21 Uhr an derU-Bahn-Station in Hörde oder im Bereich um den Bahnhof und an der Schlanken Mathilde beobachtet haben. Hinweise nimmt die Kriminalwache unter 0231/132 7441 entgegen.