Polizeieinsatz im Bereich Dortmund Hauptbahnhof beendet: RE1 und RE6 fahren wieder planmäßig

Störungen im Bahnverkehr am Hauptbahnhof in Dortmund
+
Störungen im Bahnverkehr am Hauptbahnhof in Dortmund

Dortmund/NRW - Im Bereich des Hauptbahnhofs in Dortmund kam es am späten Donnerstagabend zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Grund waren polizeiliche Ermittlungen.

Im Bereich des Hauptbahnhofs in Dortmund kam es am späten Donnerstagabend (10. Oktober) zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Grund waren polizeiliche Ermittlungen.

  • Am Hauptbahnhof in Dortmund gab es einen Polizeieinsatz.
  • Dadurch kam es zu Störungen im Bahnverkehr.
  • Betroffen waren der RE1 und der RE6.

Update, Donnerstag (10. Oktober), 23.20 Uhr: Der Bahnverkehr über Dortmund läuft wieder normal. Laut der Deutschen Bahn sind die Ermittlungen am Hauptbahnhof bereits abgeschlossen.

Die Züge fahren nun auch wieder auf der geplanten Strecke mit allen geplanten Halten.

Dortmund Hauptbahnhof: Einschränkungen im Bahnverkehr

Wegen eines Polizeieinsatzes im Bereich Dortmund Hauptbahnhof fahren einige Züge nur eingeschränkt. Wie die Deutsche Bahn auf Twitter mitteilt, warten die Züge zunächst an den Bahnhöfen.

Von der Störung in Dortmund betroffen sind:

  • RE1 Richtung Hamm (Westf.)
  • RE6 Richtung Minden (westf)

Aufgrund der polizeilichen Ermittlungen kommt es wahrscheinlich zu Verspätungen und Teilausfällen, heißt es. Informationen zur Dauer der Störung liegen derzeit nicht vor.

Ende Juli ist es in Düsseldorf zu einer Sperrung des Hauptbahnhofs gekommen. Die Polizei hatte dabei einen schlimmen Verdacht. Es hat Hinweise auf Brandstiftung gegeben.