Angreifer kann zunächst flüchten

Dortmund Hauptbahnhof: Frau will Mann helfen – und wird plötzlich geschlagen

Hauptbahnhof in Dortmund
+
Am Dortmund Hauptbahnhof wurde eine 26-Jährige von einem Mann attackiert.

Am Hauptbahnhof in Dortmund ist eine Frau gleich zweifach von einem Mann attackiert worden. Zuvor hatte die 26-Jährige ihm seine verlorene EC-Karte wiedergegeben.

Dortmund – Das ist also der Dank für eine gute Tat am Tag? Am Dortmunder Hauptbahnhof kommt es immer wieder zu Übergriffen und Auseinandersetzungen. So auch am Mittwoch (22. September), nachdem eine junge Frau (26) einem 32-Jährigen seine EC-Karte wiedergeben wollte. Die Frau musste Schläge einstecken, wie die Polizei Dortmund berichtet.

DortmundHauptbahnhof
Polizeieinsatz22. September
GrundKörperverletzung, sexuelle Belästigung

Dortmund Hauptbahnhof: Frau will nett sein und kassiert Schläge

Passiert war Folgendes: Die Frau aus Bochum soll sich am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf einer Treppe im Dortmunder Hauptbahnhof aufgehalten haben, als sie bemerkte, dass ein Mann vor ihr seine Geldkarte verloren habe. Dem Bericht zufolge reagierte sie vorbildlich, hob die Karte auf und soll sie dem 32-jährigen Mann wiedergegeben haben.

Was dann folgte, klingt kurios, denn der Mann soll der 26-Jährigen und ihrer Begleiterin anschließend gefolgt sein. Plötzlich habe er der Bochumerin einen leichten Schlag gegen ihren Hintern verpasst. Reflexartig soll sich die junge Frau daraufhin umgedreht und den übergriffigen Mann geohrfeigt haben (weitere aktuelle Nachrichten aus Dortmund bei RUHR24).

Mann schlägt Frau aus Bochum am Hauptbahnhof Dortmund direkt ins Gesicht und flüchtet

Die Situation spitzte sich jedoch zu: Nach der Ohrfeige habe der Mann zugeschlagen – mit einem „direkten Faustschlag“ ins Gesicht der 26-Jährigen, wie es im Bericht der Dortmunder Polizei heißt. Anschließend sei der Angreifer geflüchtet.

Die Geschädigte suchte daraufhin die Wache der Bundespolizei auf und stellte Strafanzeige gegen den 32-Jährigen. Mittels der Videoüberwachungsanlage des Hauptbahnhofes konnte die Tat gefilmt werden.

Video: Kriminalität in NRW – Alle Fakten auf einen Blick

Dortmund Hauptbahnhof: Polizei nimmt Angreifer fest – Anzeige wegen Körperverletzung

Doch es sollte noch besser kommen. Als die Bochumerin die Wache wieder verließ, erkannte sie den Angreifer am Eingang des Bahnhofes wieder. Bundespolizisten eilten hinzu und konnten den Mann festnehmen.

Zu seiner Tat wollte sich der bereits polizeilich bekannte 32-Jährige zunächst nicht äußern. Die Bundespolizisten leiteten gegen ihn ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und sexueller Belästigung ein.

Mehr zum Thema