Polizeieinsatz

Bewaffneter Mann prügelt am Hauptbahnhof Dortmund auf Seniorin ein

Vor dem Hauptbahnhof Dortmund ist eine Seniorin von einem Mann angegriffen worden. Der Tatverdächtige schlug ihr ins Gesicht.

Dortmund – Die Bundespolizei Dortmund berichtet von einem brutalen Überfall eines Mannes auf eine 70-jährige Seniorin. Der Vorfall hat sich am Hauptbahnhof abgespielt.

StadtDortmund
OrtHauptbahnhof
ThemaBrutaler Überfall auf Seniorin

Hauptbahnhof Dortmund: Mann greift Seniorin an und schlägt ihr ins Gesicht.

Das Ausmaß der Brutalität bei diesem Angriff schockiert. Am Montag (10. Oktober) retteten Zeugen eine 70-Jährige vor Schlimmeren. Sie hatten beobachtet, wie ein Angreifer die Frau auf offener Straße vor dem Hauptbahnhof ins Gesicht schlug (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Der Täter flüchtete bei Eingreifen der Zeugen. Die Beamten der Bundespolizei am Hauptbahnhof fanden die schockierte Frau sitzend auf ihrem Rollator. Sie habe über Schmerzen im Gesicht geklagt und wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Dieses Messer trug der Angreifer am Hauptbahnhof Dortmund mit sich.

Die Fahndung nach dem Täter war aufgrund der guten Beschreibung erfolgreich. Die Polizisten stellten den Angreifer an der Ritterstraße in der Nähe des FZW in Dortmund und nahmen ihn fest. Der bei der Polizei bekannte Mann trug ein Messer bei sich. Ein Strafverfahren wurde wegen Körperverletzung eingeleitet.

Rubriklistenbild: © Dennis Liedschulte/RUHR24

Mehr zum Thema