Kurioser Auslöser

Dortmund an Halloween: Polizei rückt zu Massenschlägerei am U-Turm aus

U Turm
+
Am U-Turm in Dortmund ist es zu einer Massenschlägerei an Halloween gekommen.

An Halloween rückte die Polizei Dortmund zu einer Massenschlägerei am U-Turm aus. Die Keilerei entpuppte sich zu einem ganz anderen Delikt.

Dortmund – Eigentlich war es ein eher ruhiges Halloween. Mal abgesehen von einem kurzen aber intensivem Großeinsatz der Polizei Dortmund aufgrund einer Massenschlägerei am U-Turm.

Dortmund an Halloween: Massenschlägerei am U-Turm sorgt für Polizeieinsatz

Wie ein Sprecher der Polizei Dortmund gegenüber RUHR24 bestätigte, hat es gegen 21.40 Uhr einen Notruf gegeben. Gemeldet wurde eine große Gruppe von circa 15 bis 20 Personen, die im Bereich des U-Turms aneinander geraten sind.

Eine Massenschlägerei am U-Turm in Dortmund sorgte an Halloween für einen Polizeieinsatz.

Die Polizei Dortmund rückte daraufhin mit mehreren Einsatzkräften in mehreren Fahrzeugen aus. „Die Massenschlägerei hat sich beim Eintreffen relativ schnell aufgelöst“, so ein Sprecher der Polizei Dortmund gegenüber RUHR24 (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Dortmund an Halloween: Auslöser der Massenschlägerei war wohl ein Diebstahl

Aktuell sind noch nicht alle Hintergründer ermittelt. Fest steht aber, dass der Massenschlägerei ein Diebstahl – oder zumindest der Versuch eines Diebstahls – vorausgegangen war. Der gesamte Halloweenabend verlief allerdings bis auf ein paar Eierwürfe und einem entleerten Feuerlöscher ruhig.

Ein ganz anderes Verbrechen beschäftigt aktuell jedoch Staatsanwaltschaft und eine Mordkommission der Polizei Dortmund. Ein 17-Jähriger soll seinen Vater (55) beinahe mit einem Messer getötet haben. Aktuell gebe es laut Staatsanwaltschaft „keinen nachvollziehbaren Grund“ für die Tat – die Ermittlungen laufen.

Mehr zum Thema