Australischer Kaffee in Dortmund - Gloria Jean's Coffee eröffnet auf Kleppingstraße

+
Gloria Jean's Coffee eröffnet Filiale auf der Kleppingstraße in der Innenstadt von Dortmund. Foto: Anika Hinz/RUHR24

Dortmund/NRW - Die Kleppingstraße in der Innenstadt von Dortmund bekommt Zuwachs. Gloria Jean's Coffee eröffnet dort die erste Filiale im Ruhrgebiet. Hier die Infos.

Die australische Kaffee-Kette "Gloria Jean's Coffee" eröffnet demnächst in Dortmund. Es ist die erste Filiale im Ruhrgebiet - und die zweite in NRW. Doch was macht den Coffee-Shop so besonders?

  • Gloria Jean's Coffee eröffnet demnächst eine Filiale auf der Kleppingstraße in der Innenstadt von Dortmund.
  • Es ist der erste Coffee-Shop des australischen Unternehmens im Ruhrgebiet.
  • Im Angebot gibt es Standards wie Kaffee und Kakao.

Das Sortiment ist ähnlich wie das bei Starbucks und jetzt eröffnet die erste Ruhrgebiets-Filiale von Gloria Jean's Coffee auch noch in einem ehemaligen Starbucks. Und zwar auf der Kleppingstraße in der Innenstadt von Dortmund unweit des Ostenhellwegs und der Reinoldikirche. Doch noch ist es dunkel in dem Lokal - auch wenn fleißig gearbeitet wird.

Die Lage könnte an sich nicht besser sein, hat sich die Standard-Kaffee-Kette aus Seattle doch schon vor langer Zeit von dem Ort zurückgezogen. Nebenan gibt es eine Eisdiele, die könnte das Geschäft vor allem in den Sommermonaten schwächen. Doch erst mal von vorne - was kann Gloria Jean's Coffee?

Gloria Jean's Coffee plant Expansion in ganz Deutschland

Gloria Jean's Coffee wurde bereits Ende der 70er-Jahre in Chicago (USA) gegründet. Während die Expansion zunächst auf dem nordamerikanischen Kontinent stattfand, breitete sie sich wenig später hauptsächlich in Australien aus. Heute liegen die Unternehmensrechte auch komplett in australischen Händen.

Seit 2018 wollen die Verantwortlichen nun auch den deutschen Markt erobern. In Köln hat am Hohenzollernring die erste Filiale eröffnet. Über 30 weitere sind in Zukunft geplant - untere anderem in Hamburg und eben in Dortmund.

So sieht das Sortiment des Coffee-Shops aus

Ein Blick auf die Karte von Gloria Jean's Coffee verrät: wirkliche Innovationen gibt es hier nicht. Es gibt Standards wie Kakao und Espresso, zu den exklusiveren Getränken zählen Eis-Kaffees mit Streuseln. Hat man alles schon mal irgendwo gesehen, allen voran beim Platzhirsch mit der grünen Sirene.

Bleibt also abzuwarten, was Dortmund von dem neuen Kaffee-Laden hält. Und vor allem, ob sich der Laden in unmittelbarer Nähe zu anderen Cafés und Restaurants halten kann. Immerhin: Jede Neuvermietung ist besser als jeder Leerstand. Als Starbucks aus dem Laden verschwand, war lange Zeit nicht klar, was mit der ehemaligen Gastronomie passiert.

Viele Neu-Eröffnungen in der Innenstadt von Dortmund

Es tut sich viel in der Innenstadt von Dortmund. Vor allem in den vergangenen Monaten kamen immer mehr neue Läden dazu - unter anderem auch ein Restaurant mit kalifornischer Küche. Das tut vor allem den Leerständen am Osten-und Westenhellweg gut, doch es gibt auch einen Wermutstropfen.

Eine RUHR24-Umfrage hatte kürzlich ergeben, dass sich die Dortmunder vor allem einen neuen Supermarkt in Dortmund wünschen. Stattdessen eröffnen immer mehr Gastronomien. So zieht in ein ehemaliges Bekleidungsgeschäft schon bald die beliebte US-Burger-Kette Five Guys.

Selbst auf mehrmalige Nachfrage konnte uns Gloria Jean's Coffee keine Auskunft darüber geben, wann die Filiale an der Kleppingstraße eröffnen wird. Eigentlich war die Eröffnung für Mitte August geplant - das konnten die Verantwortlichen aber offenbar nicht einhalten. Der Laden ist noch geschlossen.