Und eine neue Gastronomie

Mega-Eröffnungen in Dortmund: Weltmarke zieht an den Westenhellweg

In der Dortmunder Innenstadt tut sich derzeit einiges. Manche Geschäfte gehen, andere versuchen ihr Glück mit einer Neueröffnung.
+
In der Dortmunder Innenstadt tut sich derzeit einiges. Manche Geschäfte gehen, andere versuchen ihr Glück mit einer Neueröffnung.

Die Innenstadt von Dortmund ist im Wandel. In Kürze soll eine Top-Marke einen Store eröffnen. Außerdem ist eine hippe Gastronomie in Planung.

Dortmund - Auf dem Westenhellweg tut sich aktuell wieder so einiges. Gleich mehrere Neueröffnungen stehen in Kürze an. Unter anderem soll ein Store von Dr. Martens eröffnen.

Dortmund: Diese Geschäfte ziehen auf dem Westenhellweg neu ein

Der Hersteller der beliebten Boots aus Leder oder auch veganen Materialien sichert sich einen Platz zwischen Douglas und Footlocker und zieht damit in die ehemaligen Räumlichkeiten von Intimissimi mitten in der City von Dortmund.

Nahe der Thier Galerie in Dortmund zieht bald ein Store von Dr. Martens ein.

Zwar sind die Boots nicht völlig neu in der Dortmunder Innenstadt: Bei Geschäften wie Görtz oder dem Schuhhaus Zumnorde in der Thier Galerie sind sie bereits seit langem erhältlich. Ein eigener Store könnte allerdings ein größeres Sortiment bieten (mehr Nachrichten aus Dortmund auf RUHR24.de).

Neue Gastronomie in Dortmund: Ma‘Loa bietet hawaiianische Poke-Bowls

Eine weitere Neuerung dürfte alle freuen, die beim Essen gerne etwas neuen ausprobieren. Mit Ma‘Loa zieht ein bereits erfolgreiches Franchise nach Dortmund. Die Restaurants haben vor einigen Jahren Aufsehen erregt, weil der ehemalige Fußballer Umut Kekilli 2018 eine Filiale in Köln eröffnet hat.

Ma‘Loa biete sogenannte Poke-Bowls nach hawaiianischer Tradition. Fleisch, Fisch oder vegetarische Varianten sowie verschiedene Toppings werden hier in einer Schüssel angerichtet. Warme und kalte Zutaten können dabei gemischt werden. Einen ersten Vorgeschmack auf das Konzept bietet die Webseite von Ma‘Loa.

Nahe des Westenhellwegs, in der Kleppingstraße in Dortmund, eröffnet bald eine Filiale von „Ma‘Loa“.

Dortmund: Salatherzen zieht aus - Ma‘Loa kommt in die Innenstadt

Allerdings bedeutet dieser Neuzugang auch, dass ein anderes gastronomisches Unternehmen vorerst weichen muss. Ma‘Loa wird in die bisherigen Räumlichkeiten von Salatherzen einziehen, bei dem bisher verschiedene Salate und Backkartoffeln erhältlich waren.

Ob und wo Salatherzen in Dortmund möglicherweise erhalten bleibt, darüber gibt das Unternehmen auf seiner Homepage bisher keine Informationen. Die Filiale in Siegen bleibt aber offenbar bestehen.

Pandora schließt in Dortmund – welches Geschäft wird einziehen?

Und auch ein weiteres Geschäft ist bereits Geschichte. Diesmal ist allerdings noch unklar, was oder wer der Nachfolger sein könnte. Betroffen ist Pandora nahe New Yorker und einer Douglas-Filiale auf dem Westenhellweg. Das Juweliergeschäft hat noch einen weiteren Ableger in der Thier Galerie in Dortmund. Diese Filiale bleibt aber offenbar erhalten.

Funkelnde Ohrringe und edle Ketten gibt es auf dem Westenhellweg nicht mehr – das Pandora in Dortmund hat geschlossen.

Zuletzt hatte in Dortmund nahe der Thier-Galerie eine Filiale des beliebten Merch-Händlers EMP eröffnet. Als erste Kundin durfte Metal-Legende Doro Pesch den Shop bereits einen Tag vor der Eröffnung besuchen.

Hinweis: In einer früheren Version des Artikels hieß es, dass Umut Kekilli seine Filiale von Ma‘Loa in Köln geschlossen hat. Das ist nicht korrekt und wurde daher aus der aktuellen Version entfernt. Wir entschuldigen diesen Fehler.