Veranstaltung

Dortmund: Größtes Street-Food-Festival in Deutschland startet heute

Am Pfingstwochenende verwandelt sich der Friedensplatz von Dortmund in eine riesige Gastro-Meile – das Street-Food-Festival bietet auch Live-Musik.

Dortmund – Wer an Pfingsten nicht verreist, der könnte vom 3. bis zum 6. Juni auf dem Dortmunder Friedensplatz eine Art Ersatzurlaub machen – jedenfalls finden Besucher dort vier Tage lang Speisen aus aller Welt. RUHR24 fasst zusammen, was wichtig ist.

EventStreet-Food-Festival
Datum3. bis 6. Juni
Trucks30

Dortmund: Street-Food-Festival findet vom 3. bis zum 6. Juni statt

30 Food-Trucks mit Betreibern aus Dortmund und Umgebung haben die Veranstalter zusammenbekommen. „Das ist damit das größte Street-Food-Festival Deutschlands“, sagte ein Sprecher des Veranstalters gegenüber RUHR24.

Von saftigen Burgern, Taccos, Veggie-Speisen bis hin zu exotischen Gerichten, Cocktails, Smoothies & Co. soll jeder Gast etwas zu essen oder zu trinken finden. Täglich geht das Festival bis circa 23 Uhr – je nach Wetterlage und Stimmung unter den Besuchern.

Startschuss für das „Street Food & Music Festival“, wie es offiziell heißt, ist Freitag (3. Juni) um 17 Uhr. Um 18 Uhr spielt „Fly High“ auf der Bühne am Friedensplatz Pop und Rock.

Street-Food-Festival auf Friedensplatz in Dortmund bietet auch Live-Musik

Am Samstag (4. Juni) startet das Street-Food-Festival bereits um 13 Uhr. Ab 15 Uhr treten „Bleka“ (Pop/Rock) auf die Bühne auf dem Friedensplatz, ab 18 Uhr singen „Reboot“ Classic-Rock-Cover.

Der Street Food Markt fand bisher beim Dortmunder U statt.

Am Sonntag (5. Juni), der Start ist wieder um 13 Uhr auf dem Dortmunder Friedensplatz, warten wieder zwei Bands auf die Besucher. Um 14 Uhr tritt Singer-Songwriterin Julie Lioness auf, um 18 Uhr folgen dann „Roughhouse & KP Crew“ mit Reggae.

Dortmunder Street-Food-Festival startet am Pfingstmontag Tag für Kinder

Auch am Pfingstmontag (6. Juni) startet das Street-Food-Festival in Dortmund um 13 Uhr. Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Kinder – es gibt eine Hüpfburg, Kinderschminken und Sandmalerei. Um 14 Uhr tritt dann „Irieman“ live auf die Bühne, der Reggae Coversongs zum Relaxen spielt.

Rubriklistenbild: © Festivals Event Media GmbH

Mehr zum Thema