Fahndung der Polizei

Dortmund: Foto soll Mann zeigen, der sich an Mädchen (14) verging

Züge am Hauptbahnhof Dortmund mit DB Region NRW und Eurobahn.
+
In einem Zug von Dortmund nach Brilon soll es zu einem Sexualdelikt gekommen sein.

Die Polizei Dortmund und jene im Hochsauerland suchen einen möglichen Sexualverbrecher.

Dortmund/Brilon – Zwei Polizeipräsidien in NRW suchen aktuell nach einem Mann, der in einem Zug aus dem Ruhrgebiet in Richtung Sauerland ein Sexualdelikt begangen haben soll.

Dortmund: Sexualdelikt in Zug Richtung Sauerland – Polizei zeigt Foto

Der Vorfall soll sich im Juni 2021 in einem Zug von Dortmund in Richtung Brilon ereignet haben. Dort soll der jetzt Gesuchte einem 14-jährigen Mädchen in dem Regionalzug an Brust und Beine gefasst haben. Außerdem soll er versucht haben, die Jugendliche zu küssen.

Polizei Dortmund und im Hochsauerland suchen mit Foto nach mutmaßlichem Sexualstraftäter

Laut Zeugenaussagen soll der Mann den Zug vermutlich noch in Dortmund wieder verlassen haben. Der Mann wurde zuvor in dem Zug durch Videokameras erfasst. Einen Ausschnitt der Videoüberwachung nutzt die Polizei jetzt für die Fahndung nach dem mutmaßlichen Täter:

Dieser Mann soll sich in einem Zug von Dortmund nach Brilon an einem 14-jährigen Mädchen vergangen haben.

Die Tatzeit soll laut Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis am 20. Juni 2021 zwischen 16.40 Uhr und 17.55 Uhr liegen – einem Sonntag. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei im Hochsauerlandkreis unter der 0291/90200 entgegen.

Mehr zum Thema