Airline mit neuer Verbindung

Wizz Air steuert vom Flughafen Dortmund neues Traumziel an

Wizz Air fliegt im Winterflugplan 2020/2021 zweimal von Dortmund an den Atlantik.
+
Wizz Air fliegt im Winterflugplan 2020/2021 zweimal von Dortmund an den Atlantik.

Wizz Air fliegt jetzt vom Flughafen Dortmund tief in den Westen Europas. Die ungarische Billig-Airline steuert ein neues Traumziel an.

Dortmund - Sein Zentrum wurde von der Unesco als Weltkulturerbe klassifiziert und kulinarisch betrachtet kommt man in Porto auch auf seine Kosten. Gut also, dass es für Urlauber aus NRW künftig noch mehr Möglichkeiten gibt, an die Atlantik-Küste Portugals zu fliegen.

Stadt

Porto

Land

Portugal

Bevölkerung

216.606 (Ende 2019)

Flughafen Dortmund: Auch Wizz Air fliegt jetzt nach Porto

Die ungarische Low-Cost-Airline Wizz Air hat angekündigt, ab dem 13. Dezember 2020 zweimal die Woche von Dortmund nach Porto zu fliegen. Schon jetzt können Interessierte einen Flug buchen.

Am Tag der Ankündigung dieser neuen Verbindung kostete ein einfacher Flug von Dortmund nach Porto 49,99 Euro, danach zeigte die Homepage von Wizz Air einen Preis in Höhe von 89,99 Euro pro Strecke und Person an.

Porto ist kein neues Ziel ab Dortmund - Ryanair ist schon dabei

Ganz neu ist die Verbindung zwischen dem Flughafen Dortmund und der portugiesischen Stadt am Atlantik nicht. Seit Jahren bedient die irische Billig-Airline Ryanair diese Strecke zweimal in der Woche. Laut Flughafen Dortmund (hier alle Nachrichten aus der Stadt auf RUHR24.de lesen) nutzten 2019 rund 36.000 Passagiere das Angebot. Bei den Iren schwanken die Preise für einen Flug nach Porto stark: Zwischen 37,99 Euro und 111,99 Euro ist die Preisspanne breit.

Porto gilt als eine der schönsten Städte in Portugal.

Zwischen Wizz Air und Ryanair könnte nun ein Kampf um die günstigeren Preise beginnen, zumal Wizz Air zuletzt 18 neue Destinationen ab Dortmund angekündigt hat und damit ohnehin mächtig Dampf macht. Das Ringen um die Gunst der Kunden könnte sich also auf den Geldbeutel vieler Reisender niederschlagen.

Neues Ziel für Wizz Air ab Flughafen Dortmund auch für Portugiesen wichtig

Während sich Urlauber auf mehr Flexibilität bei Reisen in Richtung Porto freuen dürften, hat der Flughafen Dortmund auch eine andere Zielgruppe im Blick: "Porto ist bei Touristen beliebt, aber auch eine wichtige Destination für die vielen Menschen in unserem Einzugsgebiet, die portugiesische Wurzeln haben", wird Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing und Sales am Dortmund Airport, in einer Mitteilung zitiert.

Video: Warum parken eigentlich Flugzeuge an manchen Flughäfen rückwärts ein?

Allein in Dortmund lebten im Jahr 2019 rund 2000 Menschen mit portugiesischer Staatsangehörigkeit. Etwas höher dürfte die Zahl der Menschen mit deutschem Pass aber portugiesischen Wurzeln sein. Die Zahl im Ruhrgebiet ist um ein vielfaches höher.

Mehr zum Thema