Ungewöhnlicher Einsatz

Feuerwehr Dortmund macht jetzt Homeoffice – so lustig reagiert das Netz

Die Feuerwehr Dortmund steht mit einem Einsatzwagen neben einem brennenden Müllwagen.
+
Die Feuerwehr Dortmund musste sich um einen Einsatz auf ihrem eigenen Hof kümmern.

Eigentlich wollte die Dortmunder Müllabfuhr nur die Mülltonnen leeren - auf einmal bemerkten sie ein Feuer. Das brachte sie auf eine besondere Idee.

Dortmund - Die Feuerwehr Dortmund hatte am Mittwoch (14. Oktober) einen besonderen Einsatz. Für diesen mussten sie nicht einmal die Wache verlassen.

StadtDortmund
Fläche280,7 km²
Einwohner588.250 Einwohner
OberbürgermeisterUllrich Sierau

Dortmund: Müllabfuhr entdeckt Feuer im Müllwagen

Am Mittwochmorgen war die Müllabfuhr der Stadt Dortmund unterwegs, um ihrer üblichen Arbeit nachzugehen und die Mülltonnen zu leeren. Doch das ging nicht lange gut, denn gegen 10.35 Uhr machte die Besatzung eines Fahrzeugs eine unangenehme Entdeckung (alle Nachrichten aus Dortmund auf RUHR24.de).

Sie bemerkten auf einmal Qualm aus dem Laderaum ihres Fahrzeugs aufsteigen. Doch statt die Feuerwehr zu rufen, kamen die Mitarbeiter der Dortmunder Müllabfuhr EDG auf eine andere Idee. So war nur ein paar Straßen weiter die Feuerwache 1. Statt also die Feuerwehr zu rufen und auf die Einsatzkräfte zu warten, überlegten sich die Mitarbeiter der Müllabfuhr eine andere Strategie.

Feuerwehr Dortmund löscht brennenden Müllwagen auf ihrem eigenen Hof

Sie fuhren mit dem brennenden Müllwagen direkt auf den Hof der Feuerwehr – das hat wohl auch die Feuerwehr noch nicht gesehen. Dort wurde jedoch schnell reagiert und die Feuerwehr Dortmund konnte den Brand in dem Müllwagen schnell löschen. Aber nicht, ohne vorher noch ein paar Fotos zu schießen und diese auf Twitter zu veröffentlichen.

„Die Feuerwehr kann also doch Homeoffice“, betiteln die Einsatzkräfte die spektakulären Fotos – und das Netz lacht über diese ungewöhnliche Entscheidung der Müllabfuhr. „Ihr tragt ja Hosen im Homeoffice“, äußert sich Twitter-User Till Klocke. „Ich wusste gar nicht, dass wir einen Drive In haben“, entgegnet dagegen Henry Grabowny. LeiJonatJani ist richtig begeistert: „Boah sind die schnell dran gekommen. Ohne Termin und Wartezeit. Top Service!“.

Feuerwehr Dortmund immer wieder zu Brandserie im Westen gerufen

User Sébasten ist sich sicher, was die Brandursache gewesen sein könnte: „Ah, da hat mal wieder jemand einen Lithium-Ionen-Akku fachgerecht entsorgt?“ Genauere Details zur Brandursache hat die Feuerwehr Dortmund jedoch nicht geben können.

Derzeit hat die Feuerwehr Dortmund allerdings eine Menge zu tun. Eine Brandserie in Dortmund hält die Einsatzkräfte weiter in Atem. Mehrmals die Woche kommt es in vielen Stadtteilen, bevorzugt im Westen, zu Kellerbränden. Bisher konnte die Polizei allerdings noch keinen Täter festnehmen.

Mehr zum Thema