Polizeihubschrauber im Einsatz

Brandserie in Dortmund reißt nicht ab – Warnapp Nina schlägt Alarm wegen heftigem Feuer

Erneut kam es im Dortmunder Westen zu einem Brand. Diesmal ist eine Lagerhalle betroffen.
+
Erneut kam es im Dortmunder Westen zu einem Brand. Diesmal ist eine Lagerhalle betroffen.

Erneut kam es in Dortmund zu einem Feuer. Aktuell ist die Feuerwehr Dortmund in Dorstfeld bei einer Lagerhalle im Einsatz. Die Warnapp Nina schlägt Alarm.

Dortmund – Die Brandserie im Dortmunder Westen reißt nicht ab. Erneut ist es zu einem Feuer gekommen. Diesmal ist ein Lagerhallen-Komplex betroffen.

Stadt

Dortmund

Einwohner

601.780 (2019)

Fläche

280,7 km²

Feuer in Dortmund Dorstfeld: Lagerhalle steht in Vollbrand

Gegen 3 Uhr morgens am heutigen Sonntag (6. September) wurde die Feuerwehr Dortmund zu einem Einsatz in Dortmund-Dorstfeld gerufen. Dort stand eine Lagerhalle, die Hardware aus dem PC-Bereich lagerte, in Vollbrand. 

Die teilweise eingestürzte Lagerhalle im Dortmunder Westen ist ungefähr 100 mal 50 Meter groß, sodass die Feuerwehr Verstärkung einfordern musste. Insgesamt 100 Einsatzkräfte sind derzeit vor Ort und halten das Feuer in Schach (mehr Nachrichten aus Dortmund bei RUHR24.de).

Brand in Dortmunder Westen: Löscharbeiten der Feuerwehr dauern noch an

Bei dem Brand in Dorstfeld kamen keine Personen zu Schaden, allerdings befanden sich in unmittelbarer Nähe Mitarbeiterwohnungen. Sie waren zwar nicht direkt von dem Feuer betroffen, dennoch wurden die dort lebenden Menschen zunächst in einem Betreuungsbus der Feuerwehr untergebracht.

Inzwischen hat die Feuerwehr Dortmund das Feuer unter Kontrolle gebracht, doch die Löscharbeiten in der Lagerhalle sind noch lange nicht beendet. Wie Stefan Kümmel des Lagedienstes der Dortmunder Feuerwehr gegenüber RUHR24 sagte, werden die Löscharbeiten voraussichtlich noch bis in den späten Vormittag andauern.

Brand in Dortmund: Warnapp Nina schlägt Alarm

Und auch der Rest von Dortmund könnte den Brand schon gerochen haben. Denn durch die aktuelle Invasionswetterlage steigt der Rauch des Feuers zunächst vertikal nach oben, zieht aber nicht ab, sondern breitet sich dann horizontal weiter aus, wie Kümmel erklärt.

Daher haben die Einsatzkräfte der Feuerwehr auch eine Warnung über die App Nina herausgegeben. Im Stadtgebiet Dortmund kann es zu Geruchsbelästigungen kommen. Aktuell breitet sich der Rauch nach Nordosten aus. 

Zwar haben die Experten keine Schadstoffe im Rauch feststellen können – somit besteht keine Gefahr – dennoch rät die Feuerwehr dazu, die Fenster im betroffenen Gebiet geschlossen zu halten.

Polizeihubschrauber über Dorstfeld – Brandursache unklar

Ob es sich bei dem Brand in Dorstfeld um Brandstiftung handelt, ist bisher nicht klar - auch die Feuerwehr konnte dazu keine Angaben machen. Doch die Polizei ist bereits mit Ermittlern Vorort. 

Aktuell ist nicht bekannt, ob das Feuer mit den vergangenen Bränden in Dortmund in Zusammenhang steht. Erst vor wenigen Tagen musste die Feuerwehr Dortmund innerhalb einer Nacht gleich dreimal ausrücken, um Brände zu löschen.

Auch war in der Nacht ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Mit an Bord war ein Fachberater aus dem Umweltdienst, er sollte eine Einschätzung darüber geben, wie sich die Rauchwolke verhält und wo sie hinfliegt. Ob die Polizei bei dem Flug auch nach einem potenziellen Brandstifter Ausschau gehalten hat, ist aktuell nicht bekannt. 

Mehr zum Thema