Zwei Einsätze in drei Stunden

Dortmund: Gleich zwei Brände am Westenhellweg – beliebte Geschäfte vom Feuer betroffen

In Dortmund gab es am Mittwochabend gleich zwei Brände in der Innenstadt.
+
In Dortmund gab es am Mittwochabend gleich zwei Brände in der Innenstadt.

In Dortmund musste die Feuerwehr am Mittwoch gleich zweimal zu Bränden in die Innenstadt ausrücken. Die Filialen von C&A und Dm waren betroffen.

Update, Donnerstag (6. Mai), 10.19 Uhr: Dortmund – Wie die Feuerwehr mitteilt, ist das zweite Feuer in der Dortmunder Innenstadt im Bereich des Notausgangs der C&A-Filiale ausgebrochen. Infolgedessen hatte dann auch die Brandanlage des Geschäfts ausgelöst.

StadtDortmund
Einwohner588.250 (2020)
Fläche280,7 km²

Zwei Brände in der Dortmunder Innenstadt: Flammen bringen C&A-Scheiben zum Platzen

Weiter bestätigt die Feuerwehr, dass dort „das Hab und Gut einer obdachlosen Person in Brand geraten“ sei. Die Hitze der Flammen habe dann die Scheibe eines Schaufensters zum Platzen gebracht, durch die Verbreitung der Hitze im Gebäude löste wiederum die Sprinkleranlage aus. Die Feuerwehr löschte die brennenden Habseligkeiten mit einem Strahlrohr ab.

Die gute Nachricht: Zum Brandzeitpunkt war der Eigentümer glücklicherweise nicht vor Ort. Nach den Angaben der Feuerwehr ist niemand durch das Feuer verletzt worden. Allerdings wurden die Habseligkeiten der obdachlosen Person durch die Flammen komplett vernichtet.

Mehrere Gegenstände eines Obdachlosen wurden durch das Feuer in der Innenstadt vernichtet.

Erstmeldung, Donnerstag (6. Mai), 8.58 Uhr: Auf dem Ostenhellweg in der Dortmunder Innenstadt war am Mittwochabend (5. Mai) einiges los. Innerhalb von drei Stunden gab es für die Feuerwehr gleich zwei Einsätze. Nur wenige Meter voneinander entfernt war zweimal Feuer ausgebrochen.

Brand in Dortmund: Feuerwehr bei Dm auf dem Ostenhellweg im Einsatz

Der erste Brand wurde der Feuerwehr gegen 19.30 Uhr gemeldet. In dem Dm-Markt auf dem Ostenhellweg hatte es einen Kellerbrand gegeben, wie ein Sprecher der Feuerwehr auf Nachfrage von RUHR24 bestätigt. Demnach sei das Feuer aufgrund eines defekten Gerätes entstanden. Laut Informationen der Polizei soll es sich dabei um einen Papierschredder gehandelt haben.

„Der Brand hat zu einer Verrauchung der Räumlichkeiten geführt. Durch einen Schacht ist der Rauch schließlich nach draußen gelangt“, heißt es vonseiten der Feuerwehr Dortmund. Man habe die Situation jedoch schnell in den Griff bekommen. Die Einkaufstraße in der Innenstadt wurde in dem Bereich für die Dauer des Einsatzes gesperrt (mehr Blaulicht-News aus Dortmund auf RUHR24).

Zwei Brände in drei Stunden: Feuerwehr Dortmund löscht Feuer bei C&A

Für die Dortmunder Feuerwehr sollte es am Mittwochabend jedoch nicht der einzige Einsatz auf dem Ostenhellweg gewesen sein. Denn um kurz nach 22 Uhr wurden die Einsatzkräfte erneut alarmiert. Nur knappe 100 Meter von der Dm-Filiale entfernt hatte die Sprinkleranlage bei C&A ausgelöst.

Laut den Angaben der Feuerwehr soll es bei dem Geschäft am Ostenhellweg 18-24 zu einem „Brand im Außenbereich“ gekommen sein. Nach Informationen von RUHR24 war das Feuer an der Gebäuderückseite zum Brüderweg hin ausgebrochen. Dort hatten offenbar Müll, Decken und Baustellenmaterial gebrannt. Ob es sich dabei möglicherweise um die Schlafstätte eines Obdachlosen gehandelt hat, konnten Feuerwehr und Polizei zunächst nicht bestätigen.

Feuer bei Dm und C&A in Dortmund: Polizei ermittelt zur Brandursache

Was den Brand an der C&A-Filiale ausgelöst hat, ist bislang nicht klar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Wir berichten weiter.

Mehr zum Thema