Öffnungszeiten

Diese Bäcker in Dortmund haben heute an Allerheiligen (1. November) geöffnet

Frische Brötchen am Feiertag gehören für viele Menschen in Dortmund dazu. Hier gibt es die Öffnungszeiten der Bäcker an Allerheiligen 2022.

Dortmund – Allerheiligen gehört zu den stillen Feiertagen in NRW – einige Dinge sind daher nicht erlaubt. Beispielsweise herrscht ein Tanzverbot am 1. November. Auch sind Geschäfte generell geschlossen zu halten. Bäckereien dürfen allerdings ihre Ladentüren öffnen. Hier gibt es einen Überblick, welche Bäcker in Dortmund an Allerheiligen Brot und Brötchen verkaufen.

BundeslandNRW
StadtDortmund
ThemaÖffnungszeiten von Bäckern

Frische Brötchen am Feiertag Allerheiligen – diese Bäckereien haben in Dortmund geöffnet

Generell lohnt es sich, früh aufzustehen, wenn man an Feiertagen frische Brötchen vom Bäcker haben möchte. Denn nicht jeder Bäcker bietet auch lange Öffnungszeiten an. Zudem entscheidet jede Bäckerei selbst, ob sie öffnen oder doch lieber die Ladentür geschlossen halten.

Jedes Bundesland entscheidet übrigens selbst, welche Regeln an Allerheiligen gelten. Den Feiertag gibt es noch in Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und eben Nordrhein-Westfalen. Auch in Trip in die Niederlande könnte sich für Shopping-Fans lohnen.

Im Raum Dortmund haben folgende Bäckereien geöffnet:

  • Vorwerk: Die Filialen der Bäckerei Vorwerk in Dortmund öffnen und schließen an Allerheiligen zu unterschiedlichen Zeiten. In Husen ist das Geschäft von 7 bis 17 Uhr geöffnet. In der Saarlandstraße von 7.30 bis 15 Uhr und in der Höfkerstraße von 8 bis 11 Uhr.
  • Citybäcker: Die Filialen des Citybäckers in Dortmund haben an Allerheiligen geöffnet. Die Öffnungszeiten variieren jedoch von Standort zu Standort. Genaue Infos gibt es auf der Homepage des Bäckers.
  • Bäckerei Grobe: Der Bäcker aus Dortmund bietet seine Waren zu den sonntäglichen Öffnungszeiten an. Diese variieren jedoch von Filiale zu Filiale. So öffnet beispielsweise das Geschäft in Brackel von 7.30 bis 17 Uhr
  • Malzers: Die Backstuben der Kette „Malzers“ öffnen wie auch an Sonntagen ihre Ladentüren. Allerdings müssen die Theken, welche sich innerhalb in einem Supermarkt befinden geschlossen bleiben oder streng abgegrenzt werden. Denn Supermärkte und Discounter sind an Allerheiligen geschlossen.
  • Kamps: Von der Bäckereikette Kamps haben in Dortmund drei Filialen geöffnet: in der Hansastraße von 8 bis 18 Uhr, im Hauptbahnhof von 5 bis 21 Uhr und im Hauptbahnhof in der Passage von der S- zur U-Bahn von 4 bis 21 Uhr.

Tankstellen bieten frische Brötchen zu Allerheiligen an – Preise könnten höher sein

Kleiner Geheimtipp: Auch einige Tankstellen in Dortmund bieten an Allerheiligen frische Brötchen an. Ob die Preise dort aber denen in den Bäckereien entsprechen, ist nicht unbedingt gesagt.

Rubriklistenbild: © Rolf Poss/Imago

Mehr zum Thema