Polizei sucht Zeugen

Brutaler Raubüberfall in Dortmund: Mann bedroht Jugendliche (17) mit Waffe und flüchtet

In Dortmund-Eving wurde eine 17-Jährige mit einer Waffe bedroht (Symbolfoto).
+
In Dortmund-Eving wurde eine 17-Jährige mit einer Waffe bedroht (Symbolfoto).

In Dortmund-Eving kam es am Samstag zu einem Überfall. Ein Unbekannter bedrohte eine Jugendliche mit einer Waffe und raubte sie aus. 

  • Ein Unbekannter hat am Samstag in Dortmund-Eving eine 17-Jährige überfallen.
  • Zuvor bedrohte er die Jugendliche mit einer Waffe.
  • Nach Angaben der Polizei befindet sich der mutmaßliche Täter auf der Flucht

Dortmund - Am Samstagabend (11. April) ereignete sich in Dortmund-Eving, wo ein Zeuge bei einem brutalen Messer-Überfall attackiert wurde, ein heftiger Vorfall. Eine 17-jährige Jugendliche ist beim Spaziergang mit ihrem Hund mit einer Waffe bedroht und ausgeraubt worden. 

Dortmund-Eving: Unbekannter überfällt 17-Jährige auf Spaziergang

Die junge Frau aus Dortmund war nach Angaben der Polizei gegen 21.40 Uhr mit ihrem Hund in einem Park zwischen dem Evinger Parkweg und der Lothringer/Württemberger Straße unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde.

Dieser forderte sie zunächst auf, ihm ihr Handy zu geben. Und um dem Ganzen noch mehr Nachdruck zu verleihen, bedrohte er die Jugendliche auch noch mit einer Waffe.

Dortmund: Mann bedroht 17-Jährige in Eving mit Waffe

Woraufhin die 17- Jährige dem mutmaßlichen Täter umgehend ihr Handy gab. Doch das schien dem Mann noch nicht genug.

Er forderte die Jugendliche auf, sich auf eine Bank in dem Park in Dortmund-Eving, wo es letztes Jahr zu einem bewaffneten Überfall auf einen Supermarkt kam, zu setzen und ihren Hund anzubinden. 

Dortmund: Tatverdächtiger schießt nach Überfall in die Luft

Als sie auch dieser Anweisung folgte und auf der Bank saß, legte der unbekannte Mann der jungen Frau seinen Arm um den Hals und begann sie am Oberkörper zu berühren.

Trotz der Schusswaffe, schrie die 17-Jährige laut los. Was auch seine Wirkung zeigte. Denn der Tatverdächtige ließ von der jungen Frau ab und flüchtete in die südliche Richtung aus dem Park. Bei seiner Flucht schoss er mit seiner Waffe noch einmal in die Luft.

Überfall in Dortmund-Eving: So soll der mutmaßliche Täter ausgesehen

Die 17-Jährige aus Dortmund blieb bei dem Vorfall unverletzt. Sie beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt:

  • ca. 180-190 cm groß
  • zwischen 20 und 30 Jahre alt
  • Kleidung: dunkelblaue Jacke mit Kapuze, schwarze Jeans und schwarze Schuhe
  • schwarze Schusswaffe

Polizei Dortmund sucht nach Überfall in Eving Zeugen

Der unbekannte Mann befindet sich derzeit noch auf der Flucht. Die Polizei Dortmund sucht daher dringend nach Zeugen, die Angaben zu dem Überfall und dem Tatverdächtigen machen können. Hinweise nehmen die Ermittler unter 0231/1327441 entgegen.

Wie die junge Frau außerdem mitteilte, soll zu dem Zeitpunkt der Tat ein Fußgänger an den beiden vorbeigegangen sein. Er wird ebenfalls von der Polizei gebeten, sich bei der Kriminalwache zu melden

Mehr zum Thema