Inzidenz schnellt in die Höhe

Fast 200 neue Corona-Fälle in Dortmund – Stadt korrigiert Zahl der Klinik-Patienten

In Dortmund kommen immer mehr Corona-Fälle hinzu. Außerdem befinden sich über 2000 Menschen in Quarantäne.

Dortmund – Die Stadt meldet für den heutigen Mittwoch (25. August) 197 weitere positive Testergebnisse. Davon seien 74 Fälle 44 Familien zuzuordnen. Auch die Inzidenz steigt. Insbesondere ein Stadtteil hat sich in Dortmund inzwischen als wahrer Corona-Hotspot herauskristallisiert.

NameCorona, Covid-19
ErregerSars-CoV-2
SymptomeFieber, trockener Husten, Müdigkeit

Corona in Dortmund: Zahlen schießen weiter in die Höhe

Die aktuellen Corona-Zahlen in Dortmund teilen sich folgendermaßen auf:

  • 30.473 positive Tests liegen insgesamt vor
  • 28.582 Menschen gelten als genesen
  • 1495 Personen sind aktuell infiziert
  • 2237 Menschen in Dortmund befinden sich in Quarantäne
  • 279 Personen starben in ursächlich an Corona

Außerdem werden 30 Corona-Patienten in Dortmund aktuell stationär behandelt, darunter zehn intensivmedizinisch und acht davon mit Beatmung. Zu diesen Zahlen räumt die Stadt jedoch einen Fehler ein: So wurden für Dienstag (24. August) 43 stationäre Corona-Patienten aufgezählt. Diese Zahl beruht aber auf einen Ermittlungsfehler. Die korrekte Zahl der Patienten von Dienstag lautet 33.

Corona-Inzidenz in Dortmund: Zahlen steigen weiter

Nicht nur die Zahl der Corona-Neuinfektionen nimmt zu, auch der Inzidenzwert steigt demnach weiter an. Laut Berechnung nach der RKI-Methodik liegt der Wert für Dortmund voraussichtlich bei 165,4. Am Dienstag lag er noch bei 155,2. Der tatsächliche Wert des Robert Koch-Instituts ist erst ab 0 Uhr abrufbar und gilt ab dann verbindlich. Es sind also leichte Abweichungen möglich.

In Dortmund wurden 6824 Infektionsfälle mit Virusvarianten nachgewiesen, davon 5850 Fälle mit der Alpha-Variante (B.1.1.7), 9 Fälle mit Beta-Variante (B.1.351), 5 Fälle mit Gamma-Variante (B.1.1.28.1 - P.1) und 960 Fälle mit Delta-Variante (B.1.617.2). Daran wird deutlich: Auch in Dortmund ist die Delta-Variante inzwischen die dominierende Mutante (mehr aktuelle News zum Coronavirus in NRW bei RUHR24 lesen).

Auch in Sachen Impfungen gibt es neue Zahlen: So wurden in Dortmund 360.694 Menschen vollständig geimpft. 724.874 Impfdosen wurden insgesamt verabreicht. Dazu zählen Erst- und Zweitimpfungen in Dortmunder Krankenhäusern, Arztpraxen, Impfzentren und durch mobile Teams.

Rubriklistenbild: © Sabrina Wagner/RUHR24, Stadt Dortmund; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema