Brand in Dortmund! Beliebtes Restaurant geht in Flammen auf

Bei Eintreffen der Feuerwehr drang bereits dichter schwarzer Rauch aus dem Gebäude. Foto: Feuerwehr Dortmund
+
Bei Eintreffen der Feuerwehr drang bereits dichter schwarzer Rauch aus dem Gebäude. Foto: Feuerwehr Dortmund

Dortmund/NRW - In Dortmund ist am Mittwoch das Restaurant "Tränke" in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit 80 Einsatzkräften vor Ort. Hier die Infos.

In Dortmund-Bodelschwingh ist es am Mittwoch (25. September) zu einem Brand gekommen. Die Gaststätte "Tränke" stand in Flammen.

  • In der Gaststätte "Tränke" in Dortmund hat es am Mittwoch gebrannt.
  • Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
  • Zwei Personen wurden durch das Feuer verletzt.

Dortmund: Brand in Restaurant "Tränke"

Update, Mittwoch (25. September), 16.27 Uhr: Inzwischen gibt es weitere Details zum Brand in Dortmund-Bodelschwingh. Der Brand in der "Tränke" sei laut Feuerwehr in der Küche des Lokals ausgebrochen. Die Pächter hatten daraufhin die Feuerwehr alarmiert, die später mit 80 Mann vor Ort war. Beide Pächter kamen später mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Das angrenzende Wohnhaus wurde kontrolliert und geräumt. Nur zwei Parteien waren zum Zeitpunkt des Brandes in ihrer Wohnung. Sie durften später wieder zurück.

Gegen 18 Uhr will die Feuerwehr die Einsatzstelle noch einmal begutachten, um unentdeckte Glutnester auszuschließen.Die Ursache für den Brand ist aktuell aber unklar.

Update, Mittwoch (25. September), 16.09 Uhr: Wie die Feuerwehr gegenüber RUHR24 mitteilt, ist der Einsatz an der Gaststätte inzwischen beendet. Es ist bei den zwei verletzten Personen geblieben. Wie ein Sprecher gegenüber unserer Redaktion sagte, sei der Brand in der Gaststätte "Tränke" ausgebrochen.

Dadurch sei auch die benachbarte Wohnung in Mitleidenschaft gezogen worden. Sowohl Gaststätte als auch die Wohnung sind unbewohnbar.

Feuerwehr Dortmund mit 60 Mann im Einsatz

Erstmeldung, Mittwoch (25. September), 13.38 Uhr: Die Feuerwehr war mit rund 60 Einsatzkräften im Einsatz um einen Brand in Dortmund in den Griff zu bekommen. Das Restaurant "Tränke" in der Richterstraße 25 hatte aus bislang unbekannter Ursache Feuer gefangen. Das bestätigte ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber RUHR24:

Im Dachstuhlbereich kam es zu einem Vollbrand. Dieser muss nun aufwendig gelöscht werden. Im Nachgang werden wohl auch einige Glutnester auftauchen.

Erst am Montag (23. September) ist ein Brand in einer Dortmunder Kita ausgebrochen.

Zwei verletze Personen bei Brand in Dortmund

Als das Feuer ausgebrochen ist, soll die Gaststätte in Dortmund nicht in Betrieb gewesen sein. Dennoch musste die Feuerwehr zwei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus einliefern.

Nach Angaben des Feuerwehrsprechers wird der Einsatz "noch etwas dauern".

Wir berichten weiter.