Kino-Sommer in Dortmund

Open-Air-Kino im Westfalenpark startet trotz Corona – was die Besucher beachten müssen

Das PSD Bank Kino findet in diesem Sommer trotz Corona im Dortmunder Westfalenpark statt.
+
Das PSD Bank Kino findet in diesem Sommer trotz Corona im Dortmunder Westfalenpark statt.

Das PSD Bank Kino in Dortmund geht auch in diesem Sommer an den Start. Wegen Corona ist einiges anders – die Infos für den Kinobesuch im Westfalenpark.

  • In Dortmund kann man ab heute (30. Juli) wieder Filme unter freiem Himmel gucken.
  • Das PSD Bank Open-Air-Kino finden diesen Sommer unter Corona-Auflagen statt.
  • Für die Besucher im Westfalenpark gibt es deshalb einige Dinge zu beachten.

Dortmund - Wegen der Coronavirus-Krise fallen in diesem Sommer viele Veranstaltungen ins Wasser. Hier und da gibt es aber Lichtblicke. So kann das PSD Bank Open-Air-Kino im Dortmunder Westfalenpark trotz der Pandemie stattfinden. Allerdings weisen die Veranstalter auf einige neue Regeln hin.

Park

Westfalenpark Dortmund

Fläche

70 Hektar

Eröffnung

Zur ersten Bundesgartenschau am 30. April 1959

Festivals

Juicy Beats, Lichterfest

PSD Bank Open-Air-Kino in Dortmund: Filmabende finden trotz Corona im Westfalenpark statt

Freunde des besonderen Kinobesuchs kommen in Dortmund also doch wieder auf ihre Kosten. Während das aus der Not heraus entstandene Autokino auf Phoenix West bereits für großen Kinospaß unter freiem Himmel gesorgt hat, geht heute (30. Juli) auch das Open-Air-Kino im Westfalenpark an den Start.

Allerdings kann auch diese Veranstaltung nur unter strengen Corona-Auflagen stattfinden. So gibt es am Buschmühlenteich im Westfalenpark zwar bis zu 800 Sitzplätze pro Kinoabend, freie Platzwahl gibt es dieses Mal jedoch nicht.

PSD Bank Open-Air-Kino in Dortmund: Für Besucher gelten im Westfalenpark spezielle Regeln

Wie der Veranstalter mitteilt, werden den Gästen ihre Sitzplätze zugewiesen. Die Tickets für die einzelnen Filmabende beim PSD Bank Kino gibt es in diesem Jahr außerdem ausschließlich online. Für diejenigen, die sich sonst vielleicht spontan für einen Kinobesuch im Westfalenpark entschieden haben, gibt es eine weitere wichtige Änderung: Im Gegensatz zu den vergangenen Kinosaisons in Dortmund wird es nun keine Abendkasse geben.

Das PSD Bank Kino findet in diesem Sommer trotz Corona im Dortmunder Westfalenpark statt.

PSD Bank Open-Air-Kino in Dortmund: Filmprogramm enthält Klassiker

Des Weiteren gibt es in diesem Jahr speziell gekennzeichnete Wege, die die Kinogäste im Einbahnstraßen-Verfahren geradewegs zur Seebühne im Westfalenpark leiten sollen. Der Mindestabstand von 1,5 Metern soll zudem jederzeit eingehalten werden. "Um ein Infektionsrisiko einzudämmen, werden die Gäste gebeten, die Änderungen im Veranstaltungsablauf zu beachten", heißt es vonseiten des Veranstalters.

Trotz einiger neuer Regeln soll das Kinoerlebnis mit der 200 Quadratmeter großen Leinwand im Westfalenpark aber vor allem Spaß machen. Das Programm hält für die Besucher unter anderem Film-Klassiker wie "Dirty Dancing" und "Spiel mir das Lied vom Tod" parat. Gezeigt werden außerdem "Sucide Tourist", "Wunder" und "Oh Fortuna".

PSD Bank Open-Air-Kino in Dortmund: Film ab bei Einbruch der Dunkelheit

Die Open-Air-Veranstaltung geht über mehrere Wochen bis zum 23. August. Einlass in den Park ist jeweils um 19.30 Uhr. Die Filmvorstellungen starten bei Einbruch der Dunkelheit zwischen 21.30 Uhr und 21.45 Uhr. (Mehr News aus Dortmund auf RUHR24.de).

Mehr zum Thema