Stau möglich

B1 in Dortmund: Heute folgt dritte Sperrung in nur einer Woche

Auf der B1 in Dortmund kommt es im Zeitraum vom 21. bis 24. November an verschiedenen Stellen zu mehrfachen Vollsperrungen.

Dortmund – Die wichtigste Straße in Dortmund wird in dieser Woche gleich mehrfach gesperrt. Montagnacht war die B1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna und der Anschlussstelle Sölde dran. Weitere Abschnitte folgen.

Mehrfache Vollsperrung der B1 auch von Dienstag auf Mittwoch

Auch Dienstagnacht (22. November) kommt es wieder von 20 Uhr bis 5 Uhr zu einer Vollsperrung desselben Fahrbahnabschnittes. Zusätzlich wird auch noch der Abschnitt der B1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen der Anschlussstelle Sölde und der Anschlussstelle Dortmund Gartenstadt voll gesperrt sein.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch werden die Abschnitte der B1 in Dortmund nacheinander gesperrt. Der Grund für die Vollsperrung seien kurzfristig notwendige Markierungsarbeiten im Fahrbahnbereich . Das teilt die Deges mit, die für den Ausbau zuständig ist (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

Vollsperrung der B1 in Dortmund von Mittwoch auf Donnerstag

In der Nacht von Mittwoch (23. November) auf Donnerstag (24. November) wird der Bereich der B1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen der Anschlussstelle Sölde und der Anschlussstelle Dortmund Gartenstadt erneut voll gesperrt.

Von Mittwoch 20 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag 5 Uhr sollen die Arbeiten dann abgeschlossen werden. Während der gesamten Bauarbeiten wird die Deges kurzzeitige Umleitungen auf der Strecke einrichten.

Rubriklistenbild: © Michael Neuhaus/Deges

Mehr zum Thema