Flüge kann man schon buchen

Flughafen Dortmund mit Doppel-Hammer - neue Airline und neue Ziele starten bald

Am Flughafen in Dortmund startet bald eine neue Airline.
+
Am Flughafen in Dortmund startet bald eine neue Airline.

Der Flughafen in Dortmund ist bald um eine Airline reicher. Außerdem kann man vom Airport neue Ziele ansteuern.

Dortmund - Trotz Corona-Pandemie gibt es Neuerungen am Airport. Der Flughafen heißt ab Mai nicht nur eine neue Airline willkommen, sondern erweitert auch sein Angebot. Es gibt neue Reiseziele.

FlughafenDortmund Airport 21
IATA-CodeDTM
AdresseFlughafenring 2, 44139 Dortmund
Fluggäste1.220.624 (2020)

Dortmund Airport: Flughafen fügt neue Airline hinzu - und neue Reiseziele

Die griechische Airline Sky Express wird ab dem 23. Mai immer dienstags und sonntags von Dortmund abfliegen. Ziel ist die Hafenstadt Heraklion, die mitten auf der belieben griechischen Insel Kreta liegt. Die Strecke ist die erste, die die Fluggesellschaft aus Griechenland in Dortmund bedient.

„Wir haben im vergangenen Jahr gesehen, dass die neu eingeführten Strecken auf die griechischen Inseln von Anfang an sehr beliebt waren. Deshalb freut es uns besonders, dass wir das Angebot nach Kreta in diesem Jahr mit Sky Express erweitern können“, so Guido Miletic, Leiter Airport Services und Marketing.

Von Dortmund nach Kreta: Flüge vom Airport aus bereits buchbar

Damit ist Heraklion in Kreta nun bereits das vierte Reiseziel in Griechenland, das vom Airport Dortmund angeflogen werden kann. Auch Athen, Thessaloniki und Santorini können Fluggäste aktuell vom Flughafen erreichen. Die Flüge nach Kreta kann man schon buchen.

Im vergangenen Sommer mussten Touristen in Griechenland wegen der Corona-Pandemie allerdings einiges beachten. Das könnte sich in der kommenden Saison wiederholen. Mögliche Maßnahmen und Regeln sind wegen der raschen Entwicklungen aber noch nicht abzusehen.

Weitere neue Airline im Dortmunder Airport: Ab nach Bosnien und Herzegowina!

Heraklion bleibt aber nicht das einzige neue Ziel am Airport Dortmund. Auch die Airline Wizz Air erweitert ihr Angebot in der Ruhrgebietsstadt. Ab dem 20. Mai können Fluggäste dienstags, donnerstags und samstags von Dortmund nach Sarajevo fliegen. Nach Tuzla ist es die zweite Stadt in Bosnien und Herzegowina die Reisende künftig vom Airport ansteuern können. Die Flüge sind ebenfalls bereits jetzt buchbar.

Wizz Air hat sein Flugangebot in Dortmund bereits im vergangenen Jahr um mehr als 18 Strecken ausgebaut. Die Airline scheint an dem Standort auch weiter wachsen zu wollen. „Für unsere Passagiere bedeutet das noch mehr Flexibilität und eine größere Auswahl an attraktiven Destinationen“, so Miletic.

Dortmund Airport holt beliebte Airline zurück: London-Reise wieder möglich

Vor kurzem hat der Airport Dortmund erst eine Fluglinie zurück ins Programm geholt: mit Easyjet fliegt der Flughafen wieder London an. Ab April/Mai sollen Fluggäste jeweils freitags und sonntags zur britischen Großstadt reisen können. Auch diese Flüge kann man schon buchen.

Inwiefern die Corona-Pandemie allerdings die neuen Angebote am Dortmunder Flughafen beeinträchtigen wird, bleibt abzuwarten. Zum aktuellen Zeitpunkt ist der Flugverkehr noch vom ursprünglichen Umfang weit entfernt.

Video: Warum parken eigentlich Flugzeuge an manchen Flughäfen rückwärts ein?

Wegen der Corona-Pandemie hatte Easyjet sein Angebot in Dortmund im vergangenen Jahr zurückgezogen. Die Rückkehr zum Airport sei laut Miletic ein gutes Zeichen für Vetrauen in den Standort.

Mehr zum Thema