An diesen Orten in Dortmund verbringen die RUHR24-Leser bei dieser Hitze den Sommer

Hier verbringen die Menschen in Dortmund den Sommer. Foto: Friso Gentsch/dpa
+
Hier verbringen die Menschen in Dortmund den Sommer. Foto: Friso Gentsch/dpa

Dortmund/NRW - Diese Woche soll es fast 40 Grad heiß werden. Wir haben unsere Leser gefragt, wo sie den Sommer in Dortmund am liebsten verbringen. Das sind die Antworten.

Diese Woche soll es fast 40 Grad heiß werden. Wir haben unsere Leser gefragt, wo sie den warmen Sommer am liebsten verbringen. Das sind einige eurer Lieblingsorte in Dortmund - die auch bei dieser Hitze schön sind.

Schwüle Hitze, die Sonne brennt vom Himmel. Im Ruhrgebiet werden diese Woche Temperaturen um die 40 Grad erwartet. Da läuft bei vielen der Schweiß. Doch die RUHR24-Leser aus Dortmund wissen, wie man es sich bei diesem Wetter trotzdem schön macht.

Selbstgebauter Pool oder der Klassiker: Balkonien

Stefan Heidrich hat dazu einfach zwei alte Badewannen zu Pools umgebaut. Gefüllt werden sie mit zwölf Grad kaltem Wasser aus dem Brunnen. Top-Idee, finden wir!

Auch andere Leser haben sich bei dem Wetter einen Pool zur Abkühlung gegönnt.

+++Hitze in NRW wirkt sich auch auf den Bahnverkehr aus – das sind die aktuellen Störungen+++

Und wenn es schon kein eigener sein kann, dann nutzt man wenigstens den von Vatti!

Silvia Kossack hingegen wählt den Klassiker: Sie macht es sich mit einem Liegestuhl und einem kühlen Getränk im Schatten auf Balkonien gemütlich. Dagegen ist absolut nichts einzuwenden.

Sommer-Flair auf der Rennbahn oder am Phoenixsee in Dortmund

Ziemlich gut aushalten lässt es sich offenbar auch an der Pferderennbahn in Wambel.

Auch der Phoenixsee lädt bei dem Wetter für zu einem Spaziergang ein. Bloß baden darf man darin nicht - leider.

Statt Ventilator: Hoeschpark, Hohensyburg, Kanal - oder U-Bahn-Station

Wer es sich nicht mit heruntergelassenen Jalousien daheim vor dem Ventilator gemütlich machen will, der ist vielleicht für diese Tipps unserer Leser dankbar. Hier halten sie es im Sommer ab besten aus:

"Im schönen Hoeschpark."

Anna Katharina Heuser

"An der Hohensyburg unten am alten Friedhof im Wald wo die Klippen sind."

Maik Schimanski

"Am Kanal in Holthausen"

Nina Tomes

"U-Bahnstation Möllerbrücke, ganz unten. Kältester Ort in Dortmund bei Hitze."

Frank Black

Hier haben wir weitere Tipps gesammelt, wie man die Hitze in der Stadt besser aushalten kann.