Bild: Felix Huesmann/Dortmund24

Es ist wieder festlich auf dem Hansaplatz! Nachdem in der vergangenen Woche bereits der Weihnachtsmarkt eröffnet wurde, erstrahlt nun auch der weltgrößte Weihnachtsbaum wieder in vollem Glanz. Dafür sorgen insgesamt 48.000 Lämpchen.

Die Weihnachtsmarktbesucher konnten es kaum erwarten. Vor dem Riesen-Weihnachtsbaum standen sie dicht gedrängt mit wartendem Blick nach oben. Kurz nachdem das Trommler-Korps „Gut Klang 1919“ aus Dortmund-Kirchlinde über den Markt und vor den Riesen-Baum zog, sollte es losgehen.

Er leuchtet wieder: Der größte Weihnachtsbaum der Welt! Foto: Felix Huesmann/Dortmund24

Dortmund Oberbürgermeister hielt seine Weihnachtsbaum-Ansprache und betonte, was für ein Publikumsmagnet der Baum ist. Vereinzelt waren dabei sogar einzelne Fetzen Englisch und Niederländisch im Publikum zu hören.

+++Hier gibt es alle Infos zum Dortmunder Weihnachtsmarkt+++

Tatsächlich ist der Riesenbaum längst weit über die Dortmunder Stadtgrenzen und sogar im Ausland bekannt. Der „Baum“ besteht dabei eigentlich aus einem Metallgerüst und 1.700 einzelnen Rotfichten aus dem nahen Sauerland. Auf der Spitze der Baum-Konstruktion, die vier Wochen lang aufgebaut wurde, thront ein leuchtender Engel. Auf halber Höhe erleuchtet außerdem etwas, das den meisten Dortmunder wohl wichtiger sein dürfte, als alle Engel: Ein DFB-Pokal.

So schön war die Einweihung des Riesen-Weihnachtsbaumes

 

Es ist soweit: Der Dortmunder Weihnachtsmarkt wird offiziell eröffnet. Endlich erstrahlt der Riesen-Weihnachtsbaum auf dem Hansaplatz wieder!

Posted by Dortmund24 on Monday, November 27, 2017