Wann ein Termin nötig ist

Kostenloser Corona-Schnelltest nach dem Urlaub: Alle Teststellen in Dortmund in der Übersicht

Sie sprießen förmlich aus dem Boden: In Dortmund gibt es immer mehr Anbieter für kostenlose Corona-Schnelltests, darunter auch viele Apotheken. Hier gibt es einen Überblick.

Dortmund – Nach wie vor hat die Bekämpfung der Pandemie oberste Priorität in Dortmund – vermutlich noch mehr, seit erstmals eine neue Corona-Mutation in der Stadt nachgewiesen wurde. Teil der Strategie, um das Coronavirus in den Griff zu bekommen, sind regelmäßige Tests, auch für Urlauber.

StadtDortmund
BundeslandNordrhein-Westfalen
OberbürgermeisterThomas Westphal (SPD)
Einwohner603.000 (2020)

Dortmund: Für kostenlose Corona-Schnellstests brauchen Bürger oft einen Termin

Im Rahmen der Eindämmungsstrategie können Bürger in NRW seit dem 10. März mindestens einmal wöchentlich kostenlos einen Corona-Schnelltest machen lassen.

Bei den Tests handelt es sich um einen Antigen-Schnelltest. Das Ergebnis liegt in der Regel innerhalb von 30 Minuten vor. Wer aus dem Urlaub kommt oder seine Familie besuchen will, kann sich so also etwas Sicherheit durch einen Schnelltest verschaffen. Aber Vorsicht: Auch bei einem negativen Test-Ergebnis gilt es, sich an die aktuellen Corona-Regeln gemäß der Inzidenzstufen in NRW zu halten.

Kostenloser Corona-Schnelltest in Dortmund: Angebote in allen zwölf Bezirken – auch in vielen Apotheken

In jedem der zwölf Dortmunder Stadtbezirke gibt es mindestens eine Anlaufstelle. Wer einen kostenlosen Corona-Schnelltest machen lassen will, muss aber – je nach Anbieter – vorab prüfen, ob eine Anmeldung notwendig ist. Hier eine Übersicht einiger großer Testzentren in Dortmund – für viele ist ein Termin notwendig (alle News zum Coronavirus in NRW auf RUHR24).

  • Konzerthaus Dortmund: Termine online vereinbaren
  • Corona-Walk-In in der Steinstraße (Nordausgang am Hauptbahnhof): Ein Termin ist nicht erforderlich
  • Testzentrum am Flughafen: Termin online vereinbaren
  • Testzentrum in der Apostar-Apotheke in der Wißstraße (Innenstadt): Termin online vereinbaren
  • Testzentrum in der Ausbüttels Apotheke im Eks (Scharnhorst): Termin online vereinbaren
  • (Kein Anspruch auf Vollständigkeit)

Dortmund: Kostenlose Corona-Schnelltests mit Termin – Übersicht aller Teststellen

Zusätzlich zu den Testzentren für kostenlose Corona-Schnelltests wie das am Flughafen Dortmund bieten auch immer mehr Apotheken und Arztpraxen diesen Service an. Auch hier müssen Interessenten vorher überprüfen, ob ein Termin benötigt wird (alle News zu Corona in Dortmund auf RUHR24).

Die Karte zeigt alle der aktuell 184 Standorte in Dortmund, an denen Bürger einen Corona-Schnelltest machen können (Stand 22. Juli 2021). Die Daten der Standorte stammen von der Stadt Dortmund und werden regelmäßig aktualisiert.

Kostenloser Corona-Schnelltest in Dortmund: Was zu tun ist bei einem positiven Ergebnis

Bei einem negativen Testergebnis kann der Getestete aufatmen. In der digitalen Bescheinigung heißt es, dass man zum Zeitpunkt des Testes „mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mit dem Sars-CoV-2 Virus“ infiziert gewesen sei. Positive Testergebnisse werden an das Gesundheitsamt weitergeleitet. Die Stadt Dortmund listet auf, was der Betroffene in einem solchen Fall zu tun hat.

Sollte der kostenlose Corona-Schnelltest positiv sein, meldet die Teststelle das Ergebnis dem Gesundheitsamt Dortmund.

Inzwischen zählt der Gang zu den Testzentren für viele Dortmunder und Menschen aus NRW zur Gewohnheit – zumindest wenn sie weder geimpft noch genesen sind. Denn nur mit einem negativen Test besteht die Möglichkeit an vielen Freizeitaktivitäten wieder teilzunehmen.

Rubriklistenbild: © Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema