Bild: Mareike Fangmann/Dortmund24

Im Dezember ist es wieder soweit: Am 9. und 10. Dezember kommt die Comic Con Germany zum dritten Mal nach Dortmund. Mit dabei ist diesmal der „Imperator“ aus Star Wars, der tätowierte Knast-Ausbrecher aus der Serie Prison Break und Nebendarsteller aus Harry Potter und Herr der Ringe.

Wann kann man schon mal für ein Foto mit dem Chef der „dunklen Seite der Macht“ posieren? Dieser Traum wird Star Wars-Fans auf der German Comic Con im Dezember in den Westfalenhallen erfüllt. Allerdings nicht umsonst: Auch ein Imperator will Geld verdienen. Darum kostet ein Foto mit dem britischen Schauspieler Ian McDiarmid stolze 60 Euro. Wer sich auf dem Thron des Imperators ablichten lassen möchte, muss sogar nochmal 20 Euro drauflegen. Gegen ein Photoshoot mit Prison Break-Star Wentworth Miller ist auch das immer noch ein Schnäppchen. Dafür werden nämlich gleich 119 Euro fällig.

Die Liste der Stars und Sternchen, die in den Westfalenhallen für Fotos und Autogramme zur Verfügung stehen, kann sich allerdings sehen lassen. Mit dabei sind unter anderem Peter Weller (Robocop, Star Trek, Sons of Anarchy), Alyson Hannigan (Buffy, How I met your Mother, American Pie), Billy Boyd (Der Herr der Ringe) und mehrere Schauspieler aus der Kult-Serie Game of Thrones.

So war die German Comic Con in Dortmund im vergangenen Jahr.

Die Fans von Helden jeder Art werden auf der Comic Con glücklich.. Foto: Mareike Fangmann/Dortmund24 (Archiv)

Das Programm für Comic-Fans ist noch nicht veröffentlicht

Auch Comic-Fans sollen bei der German Comic Con dem Namen gemäß auf ihre Kosten kommen. Welche Comic-Zeichner auf der Messe für Autogramme zur Verfügung stehen und welche Szene-Größen bei den Panels auf der Bühne Fragen beantworten, haben die Veranstalter jedoch bislang noch nicht bekannt gegeben.

Tickets für das Wochenende kosten 39 Euro. Samstagstickets gibt es für 25 Euro, Tagestickets für Sonntag für 20 Euro.