Fans sind sauer

Cathy Hummels kassiert neuen Shitstorm: Reise nach Dubai trotz Corona

Cathy Hummels
+
Cathy Hummels ist auf Instagram wieder in ein Fettnäppfchen getreten.

Cathy Hummels bekommt auf Instagram wieder viel Kritik. Für ein Shooting reiste die BVB-Spielerfrau nach Dubai. Doch ist das im Lockdown wirklich notwendig?

Dortmund – Cathy Hummels (32) hat es wieder getan. Die Ehefrau von BVB-Fußballer Mats Hummels (32) ist auf Instagram in ein neues Fettnäpfchen getreten und hat einen Shitstorm kassiert. Weil die Influencerin für einen Videodreh mitten im Lockdown nach Dubai geflogen ist, sind ihre Fans wieder einmal stinksauer.

InfluencerinCathy Hummels
Geboren31. Januar 1988 (Alter 32 Jahre), in Dachau
Größe1,68 m
Ehepartner Mats Hummels (verh. seit 2015)
FernsehsendungenLove Island - Heiße Flirts und wahre Liebe, Kampf der Realitystars, Club 1, Was Weiß Ich?!
KinderLudwig Hummels

Neuer Shitstorm für Cathy Hummels: BVB-Spielerfrau reist trotz Corona nach Dubai

Die Corona-Krise hat das Arbeitsleben ganz schön umgekrempelt: Das Büro wurde plötzlich ins Wohnzimmer verlegt und statt von Angesicht zu Angesicht wurden Skype-Meetings und Zoom-Konferenzen abgehalten. Auch im derzeitigen zweiten Lockdown appellieren Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten noch einmal dazu, so viel wie möglich im Homeoffice zu arbeiten, Kontakte zu reduzieren und nicht zu verreisen.

Cathy Hummels – und ihren Auftraggebern – scheint das jedoch egal zu sein. Denn: Die BVB-Spielerfrau ist heute (29. Dezember), mitten im harten Corona-Lockdown ins ferne Dubai gejettet. Natürlich nur wegen der Arbeit und ganz uneigennützig, wie sie betont. Die Fans wittern hinter der Reise jedoch einen ganz anderen Grund.

Cathy Hummels fliegt mitten im Corona-Lockdown nach Dubai – wie sie den Shitstorm rechtfertigt

Weihnachten ist vorbei und wie geht es weiter? Bei mir ruft die Pflicht“, verkündete Cathy Hummels ihren Fans am Sonntag (27. Dezember) auf Instagram. Was die „Pflicht“ bei Cathy Hummels bedeutet? „Für uns geht es auf Reisen.“ Klingt komisch, ist aber offenbar wirklich so.

Die Ehefrau von Mats Hummels zieht es wie so oft um den Jahreswechsel in die Vereinigten Arabischen Emirate – dieses Mal aber angeblich nicht zum Urlauben: „Ich hab da eine TV-Produktion und werde natürlich auch für Barré Love drehen“, kündigte die Influencerin ihren Fans in einem Instagram-Post an.

„Barré Love“ ist das Sportprogramm, das Cathy Hummels vor kurzem mit einer befreundeten Trainerin gegründet hat. Die fitnessbegeisterte Spielerfrau zeigt ihren Fans darin allerhand Übungen am Barré und auch sonstige gymnastische Workouts.

Cathy Hummels: Shitstorm von Fans für Reise während Lockdown

Ob es in Zeiten, wo selbst TV-Produktionen wie „Germany‘s next Topmodel“ und „Das Sommerhaus der Stars“ in Deutschland gedreht werden, wirklich notwendig ist, für die Aufnahme eines Workout-Videos nach Dubai zu fliegen? Für Cathy Hummels‘ Instagram-Fans ist klar: Während des Lockdowns als Influencerin in ein Corona-Risikogebiet wie Dubai zu fliegen, geht gar nicht.

Die Follower sind außerdem der Meinung: Cathy Hummels will nur ein paar Tage in der Sonne verbringen. Auf Instagram lassen sie ihren Frust über das Verhalten der Spielerfrau heraus:

  • „Die Pflicht ruft, es geht auf Reisen... ich fass‘ es nicht. Ehrlich! Wie man so unsozial und unmoralisch sein kann und nur seine eigenen Interessen verfolgen kann.“
  • „So viel Ignoranz und Egoismus anderer Leute, die nicht meinen sich an Regeln halten zu müssen oder sich die Regeln so biegen, wie sie es gerade brauchen, während andere so langsam an ihre Grenze gehen und nicht mehr können, weil sie sich an alles halten.“
  • „Man soll momentan so weit wie möglich sowohl auf Reisen im Inland als auch ins Ausland verzichten, also ist die Frage, ob die Termine und die damit verbundene Reise wirklich zwingend erfolgen müssen. (...) ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es nicht möglich war, diese Termine auf einen anderen Zeitpunkt zu schieben.“
  • „Es ist Hohn für jeden, der einen schwer erkrankten Corona-Patienten in der nahen Familie hat. Danke Cathy Hummels für die Solidarität und schwer überlegte Handlungsweise. Aber hoffentlich werden noch ein paar unprofessionelle Turnvideos abgedreht.“
  • „Für mich ist hier kein zwingender Grund für diese Reise erkennbar und sie ist auch bei niemandem angestellt, sondern selber Geschäftsführerin bzw. Inhaberin der Firma, die die Fitness-App anbietet. Die Tatsache, dass das Reiseziel Dubai ist, also der Ort, an dem sie in den letzten Jahren immer im Winter Urlaub gemacht hat, erweckt zusätzlich den Eindruck, dass der berufliche Zweck nur vorgeschoben ist.“
  • „Der berufliche Grund für die Reise ist nach Aussage CH die Fitnessapp. Die wurde bisher auch ohne Probleme von MUC aus bestückt, warum dafür jetzt plötzlich eine Fernreise nötig sein soll, erschließt sich nicht.“

Cathy Hummels/ Shitstorm: Silvester in Dubai – Fans wittern wahren Grund

Und Cathy Hummels? Die Influencerin ist sich keiner Schuld bewusst. Sie habe in Dubai „ein paar sehr wichtige Termin“, rechtfertigt sich die 32-Jährige in einem anderen Instagram-Post. Zusätzlich habe sie drei Corona-Tests gemacht, die alle negativ gewesen seien und sie trage durchgängig ihre Maske, berichtete sie in ihrer Instagram-Story.

Video: Cathy Hummels: So emotional spricht sie über ihre Depression

Auch die Vorwürfe, die BVB-Spielerfrau würde nur vorsätzlich aus beruflichen Gründen nach Dubai fliegen, um dort eigentlich wie gewohnt den Jahreswechsel zu verbringen, weist Mats Hummels‘ Ehefrau von sich: „Sorry aber es gibt einen Unterschied zwischen Beruf und privatem Vergnügen“, kontert Cathy Hummels auf den Kommentar eines wütenden Fans.

Ob der Trip aber wirklich so notwendig und nicht verschiebbar gewesen ist – und ob sie als Vorbild nicht lieber zu Hause hätte bleiben sollen –, darauf reagiert Cathy Hummels nicht.

Mehr zum Thema