RTL II-Moderatorin

Quarantäne für Cathy Hummels: Aber für BVB-Spielerfrau naht Hoffnung

Cathy Hummels
+
Cathy Hummels ist seit 2020 Moderatorin von „Kampf der Realitystars“ (RTLII).

Die Moderatorin Cathy Hummels ist für ihre gute Laune bekannt. Doch diese scheint wegen ihrer Corona-Quarantäne in Thailand unter die Probe gestellt zu werden.

Dortmund/München – Cathy Hummels (32) ist langweilig. So richtig langweilig. Kein Wunder, denn die Moderatorin muss insgesamt 16 Tage in einem kleinen Hotelzimmer an einer Autobahn in Bangkok, Thailand, ausharren. Aber wozu das ganze?

NameCatherine Fischer-Hummels
Geboren31. Januar 1988 (Alter 33 Jahre), Dachau
Größe1,68 Meter
EhepartnerMats Hummels (verh. 2015)
KinderLudwig Hummels (3)

Cathy Hummels: BVB-Spielerfrau moderiert neue Staffel von „Kampf der Realitystars“ (RTL II)

Schon lange ist bekannt, dass die BVB-Spielerfrau von einer Karriere als Moderatorin träumt. Doch dieser Traum hat zuletzt einen kleinen Knick bekommen: Cathy Hummels wurde als Moderatorin bei „Love Island“ (RTL II) ersetzt. Der Sender bleibt ihr dennoch treu, denn seit vergangenem Jahr moderiert Cathy Hummels die Reality-Show „Kampf der Realitystars“ (RTL II).

Wie bereits im vergangenen Jahr finden die Dreharbeiten an einem Traumstrand in Thailand statt. Ein Rückblick: Am 5. März 2020 wurden gerade mal 400 Corona-Fälle in Deutschland bestätigt. Damals eine besorgniserregende Zahl, heute eher eine Zukunftsvision.

Langeweile statt Strand: Cathy Hummels in Thailand unter Quarantäne

Vor einem Jahr schnappte sich Cathy Hummels also Sohn Ludwig und seine Großeltern und verbrachte ganz nebenbei noch einen kleinen Familienurlaub in dem südostasiatischen Land. Doch in einem Jahr kann sich viel verändern. So musste Cathy Hummels in diesem Jahr schon vor der Abreise einige Corona-Tests über sich ergehen lassen.

Trotz negativem Ergebnis muss sie in Thailand unter Quarantäne: 16 Tage eingesperrt in einem Hotelzimmer. Was erstmal nach Ruhe und Erholung klingt, wird spätestens am zweiten Tag für die meisten zum Horror. Das sieht auch Cathy Hummels so, die auf Instagram ihre Follower an ihrer Langeweile teilhaben lässt (alle News zu Promis aus NRW auf RUHR24.de).

Cathy Hummels ist seit 2015 mit dem BVB-Fußballer Mats Hummels verheiratet. Die Spielerfrau arbeitet weiterhin an einer Karriere als Moderatorin. Seit 2020 moderiert sie „Kampf der Realitystars“ (RTLII).

Corona-Quarantäne: Cathy Hummels lässt Follower auf Instagram an ihrer Langeweile teilhaben

Der Alltag der 32-Jährigen könnte trister nicht sein. So würde die Influencerin in Ruhe ausschlafen, anschließend auf dem Balkon ein Workout machen. Wenn das erledigt ist, würde sie viel lesen und kochen – und dann ist es vermutlich erst 11 Uhr am Vormittag in Bangkok.

Video: „Kampf der Realitystars“: Cathy Hummels meldet sich aus der Quarantäne in Bangkok

Apropos Kochen: Cathy Hummels hat sich für die Kochsituation etwas ganz besonderes einfallen lassen. Wie sie auf Instagram zeigt, würde sie mehrmals am Tag Essen bekommen – in einer Menge, die sie gar nicht schaffen könnte. In ihrer Story verweist sie auf zwei Teller Brokkoli und zwei Teller Salat. „Und gleich steht schon wieder was vor Tür“, seuft sie.

Cathy Hummels: Nach einer Woche unter Quarantäne – 30 Minuten Auszeit an Fluss in Bangkok

Doch Cathy Hummels hat vorgesorgt. In einem der unzähligen Koffer, die sie mit nach Thailand gebracht hat, hat sie doch glatt einen Induktionsherd eingepackt. So kann sie sich die übriggebliebenen Speisen warm machen, wenn sie Hunger hat. Denn auch der Jetlag würde der 32-Jährigen noch einiges zu schaffen machen. So könne sie meist vor drei Uhr in der Nacht nicht einschlafen, berichtet Cathy.

Doch ein Lichtblick hat die Moderatorin: In wenigen Tagen darf sie ihr Hotelzimmer verlassen. Dann darf sie für ganze 30 Minuten in einem abgesperrten Bereich den Fluss unterhalb des Hotels besuchen. Nach viel Spaß klingt das aber nicht gerade. In der Zwischenzeit heißt es für Cathy Hummels weiter: Langeweile!

Keine Bikini-Bilder am Strand: Cathy Hummels räkelt sich auf dem Hotelbalkon

Auf Instagram versucht sie derweil ihre Follower mit Rapeinlagen oder dem Putzen ihres Hotelzimmers mit Handtüchern zu begeistern. Zumindest auf eine Tradition aus dem Urlaub müssen die Fans nicht verzichten. So lädt die BVB-Spielerfrau beinahe täglich ein neues Bikini-Bild von sich auf Instagram hoch. Doch nicht am Strand aufgenommen, sondern auf einem Handtuch liegend auf ihrem kleinen Balkon.

Mehr zum Thema