Trotz PETA-Kampagne

Pelz-Shitstorm gegen Cathy Hummels: Spielerfrau liefert kuriose Rechtfertigung

Cathy Hummels bei Ein Herz für Kinder
+
Cathy Hummels ist auf Instagram wieder in ein Fettnäppfchen getreten.

Cathy Hummels wurde jüngst für ein Outfit-Foto mit angeblichem Echt-Pelz-Besatz auf Instagram stark angefeindet. Jetzt hat sich die BVB-Spielerfrau zur Wehr gesetzt.

Dortmund – Cathy Hummels (32) muss sich dieser Tage mit einem neuen Shitstorm auf Instagram auseinandersetzen. Die BVB-Spielerfrau wurde für ein Foto, auf dem sie einen Mantel mit angeblichem Echt-Pelz-Besatz trug, kritisiert. Jetzt behauptet sie: Die aufsehenerregende Jacke gehöre gar nicht ihr.

BVB-SpielerfrauCathy Hummels
Geboren31. Januar 1988 (Alter 32 Jahre), in Dachau
Größe1,68 m
EhepartnerMats Hummels (verh. seit 2015)
KinderLudwig Hummels
BücherMein Umweg zum Glück (2020), Das Zuckerfrei-Kochbuch für Kinder (2020), Stark mit Yoga: Die besten Übungen für jede Lebenslage (2018)

Cathy Hummels: Neuer Instagram-Shitstorm wegen Foto mit Echt-Pelz-Mantel

BVB-Spielerfrau Cathy Hummels ist mal wieder in ein Fettnäpfchen getreten: Vor wenigen Tagen zeigte sich die Ehefrau von BVB-Profi Mats Hummels (31) auf Instagram in einer Designer-Jacke aus Kalbsleder mit angeblich echtem Lammfell-Besatz. Dabei warb die Influencerin in der Vergangenheit sogar bereits mit der Tierschutzorganisation PETA für mehr Tierwohl.

„Tiere werden ausgesetzt, verprügelt, Hitze und Kälte ausgesetzt, nicht tierärztlich versorgt, eingesperrt und misshandelt. Wenn Sie Zeuge von Tierquälerei werden, bitte schweigen Sie nicht“, zitiert die Tierschutzorganisation Cathy Hummels in der Kampagne sogar.

Cathy Hummels provoziert neuen Shitstorm mit Echt-Pelz-Mantel nach PETA-Kampagne

Logisch, dass der Shitstorm nach Veröffentlichung des Skandal-Fotos nicht lange auf sich warten ließ. In über 500 Kommentaren ließen die Fans der BVB-Spielerfrau ihre Wut über das Zurschaustellen des Pelz-besetzten Mantels aus.

„Hach ja, auf der einen Seite PETA-Kampagne, auf der anderen Seite Pelz tragen“, beschwerte sich beispielsweise der Follower „joeyvinc82“. Der Fan „janni310“ ging sogar noch einen Schritt weiter: „Wer so eine Jacke trägt, hat kein Herz! Traurig, ehrlich! Hast du denn nicht die leiseste Ahnung, wie die Tiere dafür leiden mussten. Das Leute so was noch anziehen, schlimm...“

Nach Instagram-Shitstorm: Cathy Hummels rechtfertigt sich für Mantel mit Pelz-Besatz

Zu den Pelz-Vorwürfen hat Cathy Hummels, die vor kurzem im Live-Tv einen Whatsapp-Chat mit Ehemann Mats veröffentlich hat, zunächst geschwiegen – und sich jetzt doch geäußert. Die Rechtfertigung der Spielerfrau klingt jedoch alles andere als logisch. In einem Interview mit dem ARD-Boulevard-Magazin „brisant“ behauptete Cathy Hummels, die Jacke sei Second-Hand gekauft worden und gehöre ihr zudem nicht einmal.

„Is‘ von ner Freundin, hab ich übergeworfen. Wollte ein schönes Foto machen, hab nicht reingeschaut, war vielleicht doof“, redete sich die Ehefrau von Mats Hummels heraus und stellte außerdem klar: „Ich befürworte keinen Pelz, ich kaufe keinen Pelz und ich bin absolut tierlieb. Punkt.“ Die Diskussion scheint für Cathy Hummels also beendet zu sein.

Video: Cathy Hummels - Sie zeigt uns ihr weihnachtlich geschmücktes Zuhause

Cathy Hummels: Schon vor Instagram-Shitstorm soll sie einen Mantel mit Echt-Pelz getragen haben

Brisant ist jedoch: Auch schon Anfang November beschwerten sich einige Fans unter einem anderen Instagram-Foto darüber, dass Cathy Hummels auf diesem Schnappschuss ebenfalls einen Wintermantel mit echtem Fuchspelz-Besatz tragen würde.

Ob die vermeintlich Pelz-besetzten Mäntel, die Cathy Hummels auf Instagram präsentiert hat, tatsächlich Second-Hand gekauft wurden und wirklich nur einer Freundin der Influencerin gehören, wird wohl nur sie selbst wissen. Den aufsehenerregenden Outfit-Post von Samstag (5. Dezember) hat die BVB-Spielerfrau inzwischen aber dennoch von ihrem Instagram-Profil gelöscht.

In Zukunft sollte Cathy Hummels deshalb lieber genau darauf achten, welche Kleidung sie auf Social-Media-Fotos trägt, wenn sie einen weiteren Shitstorm vermeiden möchte.