BVB-Spielerfrau ganz natürlich

Cathy Hummels klärt auf: Tiefe Narbe am Bauch ist die Folge einer gefährlichen Krankheit

Cathy Hummels
+
Cathy Hummels versorgt ihre 600.000 Follower immer mit den neuesten und schönsten Bildern. Doch nun zeigt sie sich ganz natürlich.

Cathy Hummels steht zu ihren Makeln und Fehlern. Die BVB-Spielerfrau möchte ihre große Narbe am Bauch nicht mehr verstecken und präsentiert sie jetzt ganz offen.

Dortmund – Cathy Hummels (32) ist die Instagram-Queen schlechthin. Ihre über 600.000 Abonnenten bekommen teilweise mehrfach am Tag ein Foto der Influencerin präsentiert. Doch auf einem Foto fällt nun ein Detail auf, was es sonst selten zu sehen gibt.

InfluencerinCathy Hummels
Geboren31. Januar 1988 (Alter 32 Jahre), Dachau
Größe1,68 Meter
EhepartnerMats Hummels (verh. 2015)
KinderLudwig Hummels (Alter 3 Jahre)

Cathy Hummels: BVB-Spielerfrau nutzt Photoshop für Bilder auf Instagram

Dass Cathy Hummels Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop oder Facetune benutzt, ist vermutlich kein Geheimnis. Schließlich benutzen die meisten erfolgreichen Instagrammer die Apps, um kleine Pickel oder andere Male auszuradieren oder um sich eine schlankere Taille zu zaubern.

Die Ehefrau von BVB-Fußballer Mats Hummels (31) benutzt Photoshop aber vor allem, um einen besonderen Makel zu retuschieren. Doch dabei geht es nicht um ein unbeliebtes Muttermal im Gesicht oder um ein paar Pickelchen, sondern um eine große Narbe auf ihrem Bauch.

Fotos aus Urlauben: Cathy Hummels retuschiert bei Bikinibildern große Narbe am Bauch

Bevor die Corona-Pandemie weltweit ausbrach, ging es für Cathy Hummels oft in den Urlaub. Ob mit Ehemann Mats und Sohn Ludwig (3) oder nur alleine mit dem Sohn – man konnte sich immer sicher sein, dass die Influencerin gerade irgendwo in einem Flieger sitzt.

Das bedeutet für die Follower der Moderatorin aber auch, dass sie viele Bikinifotos erwarten konnten. Und die können sich sehen lassen, denn Cathy Hummels trainiert viel für ihren muskulösen und schlanken Körper. Was aber wohl kaum einer wusste: An ihrem Bauch retuschiert sie regelmäßig eine große Narbe weg, die sie sich nach einer schweren Erkrankung zugezogen hat.

Gürtelrose während Miami-Urlaub: Cathy Hummels kurz nach Geburt von Sohn Ludwig schwer erkrankt

Kurz nach der Geburt von Sohn Ludwig hat Cathy Hummels Urlaub in Miami gemacht. Dabei hat sie sich jedoch eine Gürtelrose zugezogen – und nichts davon geahnt. Sie habe während des Urlaubes immer wieder gedacht, dass es sich nur um eine Allergie handeln würde und ist daher nicht zum Arzt gegangen.

Video: Cathy Hummels - Hunderte Luftballons & aufwändige Torte! Pompöser Quarantäne-Geburtstag für ihren Ludwig

„Ich hatte solche Schmerzen, tiefe Fleischwunden am oberen Bauch, aber ich wollte nicht rumjammern und den Urlaub kaputtmachen“, erinnert sie sich. Als die Schmerzen zu Hause immer noch nicht besser wurden, ist sie dann doch zum Arzt gegangen – Diagnose Gürtelrose! Die gefährliche Krankheit wird vom Windpocken-Virus übertragen und kann bei Nichtbehandlung zum Tod führen.

Cathy Hummels hat aus der unbehandelter Gürtelrose gelernt

Der gürtelförmige, schmerzende Ausschlag – daher auch der Name der Krankheit– kann Narben hinterlassen. Eben jene Narbe, die auch Cathy Hummels nun an ihrem Bauch hat. Doch diese möchte sie auf ihrem neuen Instagram-Bild nicht mehr verstecken, denn die Narbe würde ihr vor allem eines zeigen: Immer lieber einmal öfter zum Arzt gehen als einmal zu wenig.

Cathy Hummels liebt Urlaube. In ihrem Urlaub in Miami hat sie sich mit der Gürtelrose infiziert. Die Auswirkungen der Erkrankung sind auch heute noch sichtbar.

„Hätte ich das gemacht, dann wären mir viele Wochen voller Schmerzen erspart geblieben und ich hätte Ludwig nicht nur drei Monate stillen könnten“, ist sie sich klar. Sie gibt mittlerweile an, aus ihren Fehlern gelernt zu haben. Bleibt nun abzuwarten, ob Cathy Hummels ihre Narbe auch in Zukunft nicht mehr retuschieren wird.