Kritik nach "Kampf der Realitystars"

Cathy Hummels bekommt nach Debüt auf RTL2 heftige Kritik - "Kann nicht dein Ernst sein"

Cathy Hummels könnte nicht glücklicher sein: Sie ist die Moderatorin ihrer Show "Kampf der Realitystars". Doch Folge eins kam auf Instagram nicht gut an.
+
Cathy Hummels könnte nicht glücklicher sein: Sie ist die Moderatorin ihrer Show "Kampf der Realitystars". Doch Folge eins kam auf Instagram nicht gut an.

Cathy Hummels muss nach ihrem Debüt bei "Kampf der Realitystars" auf RTL2 mit Kritik Leben. Sendung könnte ein Eigentor sein.

  • Cathy Hummels feierte am Mittwochabend ihr Moderationsdebüt in der RTLII-Show "Kampf der Realitystars".
  • Dort kam es, wie zu erwarten, zu einigen Streitereien und üblen Beleidigungen.
  • Für Cathy Hummels, die sich gegen Mobbing und Beleidigungen einsetzt, gibt es dafür bei Instagram ordentlich Kritik.

Dortmund - Cathy Hummels (32) hat sich ihren Traum erfüllt: Seit Mittwochabend (22. Juli) ist sie die neue Moderatorin der RTLII-Show "Kampf der Realitystars". Auf ihr Moderationsdebüt ist die 32-Jährige besonders stolz. Dennoch scheinen ihre Follower auf Instagram fassungslos über ihre Show zu sein.

BVB-Spielerfrau

Cathy Hummels

Geboren

31. Januar 1988 (Alter 32 Jahre) in Dachau

Größe

1,68 Meter

Ehepartner

Mats Hummels (verheiratet seit 2015)

Ausbildung

Technische Universität Dortmund (2008 bis 2012)

Kinder

Ludwig Hummels

Bücher

"Das Zuckerfrei‑Kochbuch für Kinder" (2020), "Stark mit Yoga: Die besten Übungen für jede Lebenslage - Inkl. Spezial: Yoga in der Schwangerschaft" (2018), "Mein Umweg zum Glück: Sei mutig, echt und einzigartig" (2020)

Cathy Hummels ist Moderatorin der RTLII-Show "Kampf der Realitystars"

"Kampf der Realitystars" auf RTLII soll der große Durchbruch für die Ehefrau von BVB-Spieler Mats Hummels (31) sein. Schon seit Jahren übt und kämpft Cathy Hummels dafür, endlich eine große Show im Fernsehen moderieren zu dürfen.

Nun ging ihr Traum in Erfüllung, doch ausgerechnet ihre Follower werfen ihr nun Scheinheiligkeit vor - denn die TV-Show steht für genau das, wogegen sich Cathy einsetzt (alle Artikel zu Promi & TV bei RUHR24).

Streit und Beleidigungen: "Kampf der Realitystars" (RTLII) hat es in sich

Ähnlich wie bei Temptation Island auf RTL, wird sich bei "Kampf der Realitystars" vor allem eines: viel gestritten. So sind die Promis in Thailand schnell auf Konfrontationskurs gegangen, haben sich angestachelt und beleidigt.

Vermutlich genau das Konzept, welches bei den Zuschauern die Aufmerksamkeit erregen soll. Allerdings kommt das bei den Followern von   Cathy Hummels, die vor kurzem für ein Foto von Sohn Ludwig auf Instagram kritisiert wurde, nicht gut an.

Nach Bodyshaming auf Instagram: Cathy Hummels setzt sich gegen Mobbing ein

Seit vielen Monaten ist Cathy Hummels fiesem Bodyshaming ausgesetzt, muss sich immer wieder für ihre besonders schlanke und sportliche Figur rechtfertigen. Viele sind der Meinung, dass die Influencerin zu dünn sei und sich irgendwann zu Tode hungern werde.

Am Mittwochabend (22. Juli) moderierte Cathy Hummels die erste Folge von "Kampf der Realitystars". Dafür erntet die BVB-Spielerfrau auf Instagram fiese Kommentare.

Cathy Hummels, die vor kurzem ein seltenes Familienbild mit Ehemann Mats geteilt hat, ist da allerdings anderer Meinung. Sie habe lediglich Probleme, an geeigneten Stellen ordentlich zuzunehmen. Auch bei den Dreharbeiten in Thailand habe Cathy Hummels wegen eines Darmvirus einiges an Gewicht verloren.

Cathy Hummels konfrontiert Hater auf Instagram mit eigenen Aussagen

Gegen die fiesen Kommentare aus ihrer Community wehrt sich die junge Mutter eines Sohnes (2) immer wieder öffentlich. So hat sie nicht nur eine Anti-Mobbing-Kampagne mit Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" gestartet, sondern sie hat auch vor wenigen Tagen erst eine Haterin in einem Hotel in Berlin mit den fiesen Aussagen konfrontiert.

Video: Ansage an ihre Hater: Jetzt spricht Cathy Hummels

Dass die BVB-Spielerfrau nun ein Format moderiert, wo vor allem Mobbing und Beleidigungen im Fokus stehen, können ihre Follower auf Instagram, die Cathy Hummels teilweise aber auch gekauft haben soll, nicht nachvollziehen.

So reagieren die Follower von Cathy Hummels auf die erste Folge "Kampf der Realitystars":

  • elima0411 schreibt: "Wie passt das zusammen? Sich seit Monaten über Hate und Mobbing beschweren und dann eine Sendung moderieren, in der sich die Teilnehmer aufs übelste beleidigen, in der gelästert und gehatet wird bis zum Nervenzusammenbruch?"
  • day.dreamer763 schreibt: "Ich bin etwas schockiert. Du setzt dich gegen Mobbing ein, völlig zurecht, aber dann moderierst du so eine Sendung? Schon im ersten Spiel wurden die Teilnehmer mit üblen Worten konfrontiert. Gerade Annemarie. Mir fehlen die Worte."
  • squeaky118 schreibt: "Wie kann man sich gegen Mobbing und Hate stark machen und sich dann vor einen solchen Karren spannen lassen? Und da bist du stolz drauf? Was für eine Doppelmoral. Sorry, das geht gar nicht."

Aber nicht nur von ihren Followern hagelt es Kritik, auch Ex-Bachelor Oliver Sanne findet Cathy Hummels als Moderatorin furchtbar und - und gibt das auch ganz offen auf Instagram zu.

Cathy Hummels genießt Pärchenurlaub in den Bergen mit BVB-Fußballer Mats Hummels

Zu den Vorwürfen aus ihrer Community hat sich Cathy Hummels, die auch die neue Bachelorette in ihrer Show hatte, bisher noch nicht geäußert. Stattdessen veröffentlichte sie ein Foto, wo sie sich für die guten Einschaltquoten bedankte. Derzeit befindet sich zusammen mit ihrem Ehemann Mats Hummels im Urlaub in den Bergen - und genießt dort die Zweisamkeit mit jeder Menge Fahrrad fahren und Yoga.